Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Baby totgeschüttelt - Junge Frau steht in Dresden vor Gericht
Dresden Lokales Baby totgeschüttelt - Junge Frau steht in Dresden vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 26.02.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Wegen Körperverletzung mit Todesfolge und Misshandlung von Schutzbefohlenen steht eine junge Frau von Mittwoch (8.45) an vor dem Dresdner Landgericht. Ihr wird vorgeworfen, in der Silvesternacht 2017 ihr drei Wochen altes Baby zu Tode geschüttelt zu haben. Ein entsprechender Verdacht ergab sich bei der Obduktion des kleinen Jungen.

Die Frau, Jahrgang 1994, hatte damals laut Ermittler um Mitternacht den Rettungsdienst angerufen, weil ihr Kind nicht mehr atmete. Zunächst ging man von plötzlichem Kindstod aus. Bei einer Vernehmung gab sie dann laut Behörden zu, für den Tod des Babys verantwortlich zu sein. Das Landgericht hat fünf Sitzungstermine geplant.

Anzeige

dpa

Anzeige