Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hunderte Festnahmen und Verletzte: Wie die DDR in Dresden ihren Untergang besiegelte
Dresden Lokales Hunderte Festnahmen und Verletzte: Wie die DDR in Dresden ihren Untergang besiegelte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 03.10.2019
Die Staatssicherheit dokumentierte den Einsatz von Wasserwerfern gegen Demonstranten am Hauptbahnhof Dresden am 4. Oktober. Zu diesem Zeitpunkt wurde mit der Durchfahrt der Züge aus Prag mit DDR-Flüchtlingen gerechnet. Quelle: BStU, MfS, BV Dresden, OD TU/H 5137
Dresden

Die Verkäuferinnen in der HO-Kaufhalle in Dresden-Leuben ahnten wohl nichts. Frank und frei unterhielten sie sich über die Möglichkeiten zur Flucht...

Anzeige