Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Arbeiten an Kreuzung Bautzner/Rothenburger werden deutlich günstiger
Dresden Lokales Arbeiten an Kreuzung Bautzner/Rothenburger werden deutlich günstiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 02.10.2016
Die Bauarbeiten an der Ecke Bautzner Straße/Rothenburger Straße in der Neustadt dauern nur zwei Wochen und kosten weniger als die Hälfte.
Die Bauarbeiten an der Ecke Bautzner Straße/Rothenburger Straße in der Neustadt dauern nur zwei Wochen und kosten weniger als die Hälfte. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Die Bauarbeiten an der Ecke Bautzner Straße/Rothenburger Straße in der Neustadt dauern nur zwei Wochen und kosten weniger als die Hälfte der ursprünglich von der Stadt avisierten Summe. Das teilte das Rathaus am Freitag mit und berief sich dabei auf neue Zahlen aus dem Straßen- und Tiefbauamt. „Wir mussten zuerst einmal von dem ausgehen, was wir abschätzen können“, erklärte der stellvertretende Amtsleiter Gunther Hentschelmann. Dann seien Angebote von Baufirmen eingeholt und zuletzt schließlich der Baugrund untersucht worden. Die Angebote lagen deutlich unter dem ursprünglich avisierten Preis, die sogenannte „Leitungssuchschürfe“ habe letzte Klarheit gebracht. Das Ergebnis ist nun, dass die Arbeiten statt der ursprünglich angegebenen 150.000 Euro nur 60.000 Euro kosten und die Bauzeit statt drei nur zwei Wochen beträgt.

An der Ecke werden ein Fahrleitungsmast, an dem auch Ampeln hängen, und die Bordsteinkante an der „Bautzner“ zwei Meter in Richtung Häuserfront versetzt. Ist das erledigt, müssen Radfahrer nicht mehr über die Autospur in Richtung Albertplatz lenken, wollen sie in die sogenannte „Kleine Bautzner“ fahren. Solch ein Fahrmanöver hat im Februar zu einem tödlichen Verkehrsunfall geführt.

DNN

Mehr zum Thema

An der Ecke Bautzner Straße/Rothenburger Straße in der Neustadt beginnen am Dienstag die Arbeiten, mit denen die Verkehrsführung zugunsten von Radfahrern verändert werden soll. Radfahrer, die auf der „Bautzner“ stadteinwärts unterwegs sind, sollen künftig nach der Überquerung der „Rothenburger“ nicht mehr nach links in die Autospur fahren müssen.

29.09.2016

Auf der Kreuzung Bautzner Straße/Rothenburger Straße hat sich am späten Montagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem eine Radfahrerin getötet wurde. Sie stürzte bei der Kollision mit einem Beton-Lkw, der sehr nah am Bordstein fuhr.

09.02.2016

In der vergangenen Woche verunglückte eine 26-jährige Radfahrerin an der Kreuzung Bautzner Straße/Rothenburger Straße. Jetzt erinnert ein weißes Fahrrad, das im Rahmen der „Critical Mass Dresden“ direkt neben der Unfallstelle aufgestellt wurde, an den schrecklichen Vorfall.

17.02.2016