Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Apfel-Verteilaktion in Dresden wegen Coronavirus abgesagt
Dresden Lokales Apfel-Verteilaktion in Dresden wegen Coronavirus abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:10 03.03.2020
Am Sonnabend wollten Obstbauern aus Borthen, Pirna und Dresden auf dem Dresdner Altmarkt für ihre regionalen Produkte werben. Quelle: dpa
Dresden

Aus Angst vor einer Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat der Landesverband Sächsisches Obst eine Apfel-Verteilaktion in Dresden abgesagt. Eigentlich sei die Aktion für Sonnabend geplant gewesen, teilte der Verband am Dienstag mit.

Obstbauern aus Borthen, Pirna und Dresden wollten auf dem Dresdner Altmarkt für ihre regionalen Produkte werben. Nun solle ein neuer Termin gefunden werden, hieß es. Am Montag war in Sachsen erstmals eine Infektion mit dem neuartigen Virus Sars-CoV-2 bei einem 67-Jährigen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge nachgewiesen worden.

Alle Infos zu Corona in Dresden und der Region

Coronavirus: Erster Fall in Sachsen – weitere Ergebnisse am Dienstag erwartet

Nächste Woche zündet Frühlingsturbo: Hilft das gegen Corona-Epidemie?

Coronavirus: Dresdner rüsten sich mit Hamsterkäufen für den Ernstfall

Häusliche Isolation wegen Corona: Lebensmittelübergabe ohne direkten Kontakt

Das müssen Dresdner zum Coronavirus wissen

Von dpa

Mit ihrem neuesten Werk „The Good Soldier“ zeigen Postcards, dass sie eine musikalische Reise hinter sich haben – weg vom Folksound ihrer Anfangszeit, hin zu den sphärischen Klängen des Dreampops. Am heutigen Dienstag spielt die Band aus dem Libanon im Societaetstheater.

03.03.2020

Auch Personen, die Wohngeld oder Kinder(geld)zuschlag erhalten, können jetzt einen Dresden-Pass beantragen. Weitere Änderungen zählt ein neues Faltblatt der Stadt auf.

03.03.2020

50 neue Wohnungen sind ein starkes Argument. Genau wie eine halbe Million Euro für die Erweiterung des Leutewitzer Parks. Ehrenamtliche vom Verein Freundeskreis Cotta halten das trotzdem für kein verlockendes Angebot – und führen ihrerseits starke Argumente ins Feld.

03.03.2020