Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Amerikanische Schlitten in Dresden
Dresden Lokales Amerikanische Schlitten in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 07.07.2017
  Am Freitagnachmittag begann das Fest für Liebhaber amerikanischer Boliden.
  Am Freitagnachmittag begann das Fest für Liebhaber amerikanischer Boliden. Quelle: am
Anzeige
Dresden

Die 7. US-Car-Convention hat am 7. 7. 2017 begonnen – wenn so oft die magische Zahl auftaucht, kann es nur ein gelungenes Event werden, sind sich auch die Organisatoren der beliebten Veranstaltung im Ostra-Gehege sicher. Noch bis Sonntag dreht sich hier alles um die amerikanischen Boliden. Dazu stehen Rock’n’Roll-Bands auf der Bühne und es werden wieder zahlreiche Gäste im Stil der 50er- und 60er-Jahre erwartet. Außerdem werden Fashion Shows und Tanzkurse veranstaltet – eben alles, was zur Rockabilly-Ära gehört.

Seit Freitagnachmittag versammeln sich in Dresden im Ostragehege Fans amerikanischer Autos. Neben Oldtimern, Pick-Ups und Sportwagen können die Besucher sich ganz dem "American Way of Life" hingeben. Wir haben Fotos vom Fest.

Vom Pick-Up über Oldtimer bis zum modernen Sportwagen – Auto-Fans können in den kommenden Tagen etliche Besonderheiten bestaunen. Die Besucher haben inzwischen ihre Zelte und Pavillons aufgebaut, Grills angeworfen und sich die ersten Biere geöffnet, um dabei zu fachsimpeln.

Am Samstag sind die Tore von 10 bis 24 Uhr, am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Danach folgt traditionellerweise die große Ausfahrt durch Dresden. Vom Ostrapark geht es über die Madgeburger Straße und Meißener Landstraße bis zum Stausee Niederwartha und auf der anderen Elbseite über die Meißner Straße durch Radebeul zurück nach Dresden. In der Innenstadt fährt der Tross über die Augustusbrücke, den Straßburger sowie Lennéplatz und über die Ammonstraße wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Auch der älteste deutsche Oldtimerclub – der Allgemeine Schnauferl-Club – hat sich in diesem Jahr Dresden und sein Umland für seine 62. Schnauferlrallye ausgesucht. Die über 80 Oldtimer – das älteste Modell stammt von 1903 – waren am 7. Juli bereits unterwegs, am 8. Juli fahren sie wieder für eine 95 Kilometer lange Tour durch die Region. Um 9.30 Uhr starten sie am Hotel Westin Bellevue, danach geht es durch Meißen, Moritzburg und Radeberg. Um 15 Uhr machen sie einen Stopp am Schloss Eckberg, bevor es wieder zurück zum Hotel geht. Zuschauer und Besucher können sich auf viele Klassiker freuen und so manchen vergessenen Namen wiederentdecken.

Von Gerrit Menk/August Modersohn