Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Am Mittwoch heulen um 15 Uhr Dresdens Sirenen
Dresden Lokales Am Mittwoch heulen um 15 Uhr Dresdens Sirenen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 09.10.2019
Viermal im Jahr werden Dresdens Sirenen gestestet (Symbolfoto) Quelle: Andre Kempner
Dresden

Am Mittwoch, 9. Oktober, findet um 15 Uhr ein Probealarm statt. Hierfür werden für zwölf Sekunden die Sirenen ertönen. Viermal im Jahr – jeweils am zweiten Mittwoch des Quartals – testet das Brand- und Katastrophenschutzamt so das Alarmsystem für den Ernstfall.

Mit mehr als 200 Anlagen ist Dresden nahezu flächendeckend ausgestattet und verfügt über eines der modernsten Sirenen-Warnsysteme in Deutschland.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, findet der nächste reguläre Probealarm dann am 8. Januar 2020, ebenfalls 15 Uhr, statt.

Von DNN

„Die Neustadt ist ein Funken Hoffnung für die Kunst und die Liebe“, meint Astrosurfer-Schlagzeuger Florian Bräuer. Dem Viertel und seiner speziellen Atmosphäre hat die Punkband nun ein Denkmal gesetzt – im Musikvideo zur Single „Atomfried.“

09.10.2019

Dresdens jüngstes Theaterfestival „Fast Forward“ findet Mitte November zum dritten Mal statt. Erstmals vergibt eine Bürgerjury den neuen Residenzpreis. Dafür werden noch Juroren gesucht. Ausdrücklich aufgerufen sind Menschen, die nicht unbedingt zu den regelmäßigen Theatergängern zählen.

09.10.2019

Im Dresdner Alberthafen hat am Mittwoch nach fünf Monaten Niedrigwasser das erste Güterschiff angelegt. Das mit 700 Tonnen Schrott beladene Schiff kam aus Decin.

09.10.2019