Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Verkehrseinschränkungen ab Montag auf der Albertbrücke in Dresden
Dresden Lokales

Albertbrücke Dresden: Verkehrseinschränkungen ab Montag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 27.06.2021
Auf der Albertbrücke ist ab Montag in Richtung Neustädter Elbseite nur die linke Fahrspur befahrbar.
Auf der Albertbrücke ist ab Montag in Richtung Neustädter Elbseite nur die linke Fahrspur befahrbar. Quelle: Robert Michael
Anzeige
Dresden

Auf der Albertbrücke ist ab Montag, 28. Juni, bis zunächst Donnerstag, 30. September, in Richtung Neustädter Elbseite nur die linke Fahrspur befahrbar. Grund dafür sind der Stadtverwaltung zufolge Sanierungsarbeiten an den Brückenbögen. Dafür benötigen die Bauleute den Platz, wo für gewöhnlich Fußgänger und Radfahrer unterwegs sind. Der Fuß- und Radweg wird deshalb auf die rechte Fahrspur verlegt.

Die Arbeiten finden zunächst nur auf der Oberstromseite der Albertbrücke statt. Der Verkehr auf der Unterstromseite aus Richtung Neustadt kommend kann die Brücke ohne Einschränkungen passieren. Auf der benachbarten Carolabrücke kann der Verkehr seit Montag, 21. Juni, wieder ungehindert fließen. Damit steht diese als Ausweichroute zur Verfügung.

Von as