Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales AfD lädt Chefredakteure von ARD, ZDF und Print nach Dresden ein
Dresden Lokales AfD lädt Chefredakteure von ARD, ZDF und Print nach Dresden ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:26 12.10.2018
Anhänger der Alternative für Deutschland (AfD) demonstrieren in Rostock und zeigen ein „Lügenpresse“-Schild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Der AfD-Kreisverband Dresden veranstaltet am 25. Oktober eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Chefredakteuren und Journalisten. Unter dem Motto „Medien und Meinung“ kommen um 19 Uhr der Chefredakteur von ARDaktuell Kai Gniffke, der ZDF-Chefredakteur Peter Frey mit dem ehemaligen stellvertretendem Chefredakteur der Bild am Sonntag und AfD Mitglied Nicolaus Fest sowie dem ehemaligen Focus-Chef vom Dienst Michael Klonovsky zusammen.

Unter der Moderation durch den freien Journalisten Klaus Kelle und Cato-Chefredakteur Andreas Lombard wollen die Teilnehmer die öffentliche Debatte über „Lügenpresse“ und „Populisten“ diskutieren und das schwierige Verhältnis von AfD und Medien unter die Lupe nehmen. Der Anmeldeschluss ist der 19. Oktober. Erst mit der Anmeldung, erhalten die Teilnehmer Informationen über den Ort der Diskussion. Interessierte können sich per Mail an podiumsdiskussion@afd-dd.de anmelden. Die AfD geht von mehr Anmeldungen als Platzkapazitäten aus. Daher wird das Los entscheiden.

Anzeige

Von tg

Anzeige