Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Abriss am Gymnasium in Dresden-Klotzsche kommt voran
Dresden Lokales Abriss am Gymnasium in Dresden-Klotzsche kommt voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 20.11.2019
Die Reste des Gymnasiums in Klotzsche. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Die Abrissarbeiten am alten Gymnasium in Klotzsche laufen auf Hochtouren. Vom alten DDR-Bau ist kaum noch etwas übrig.

Seit Juli laufen die Vorbereitungen für den Neubau eines Gymnasiums. Im ersten Schritt wird das alte Gebäude abgerissen. Der Neubau soll zum Schuljahr 2022/23 fertig gestellt sein.

Abrissarbeiten am Gymnasium Dresden-Klotzsche

Weiterlesen: Das Gymnasium Dresden-Klotzsche wird abgerissen – Das sagt der Rektor

Die Schüler werden derzeit am Campus Pieschen unterrichtet. Teilweise müssen sie die schon erneuerte Turnhalle in Klotzsche nutzen, weil es Probleme mit der Fertigstellung der Sporthallen in Pieschen gibt.

Für den Neubau des Gymnasiums in Klotzsche rechnet die Stadt mit einer Investition von mehr als 30 Millionen Euro.

Von I.P.

Praktisch jeder DDR-Bürger kannte den „diskreten Versand von Kästner“, der in der Görlitzer Straße 18b und später in der Louisenstraße 13 in Dresden beheimatet war und Verhütungsmittel versendete. Wie es dazu kam, zeigt die neue Folge der DNN-Serie „Dresdner Geheimnisse“.

19.11.2019

Der aus Dresden stammende Kammerpräsident der ostdeutschen Psychotherapeuten, Gregor Peikert, begrüßt die Ausbildungsreform für den Berufsstand. Er sieht aber auch Risiken und große Herausforderungen für Universitäten wie in Dresden.

19.11.2019

Seltene Ehrung: Die Dresdner Schülerin Floria Herget ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet worden.

19.11.2019