Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 4plus produzieren ihre erste CD
Dresden Lokales 4plus produzieren ihre erste CD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 02.11.2015
Karl, Paul, Andreas und Kevin von "4plus" produzieren ihre erste CD. Quelle: D. Flechtner
Dresden

Vier Dresdner haben sich mit Leib und Seele der A-cappella-Musik verschrieben. Mit Covern von modernen Songs aus Pop, Rock und Kabarett singen sich die vier Musiker seit fünf Jahren in die Herzen der Zuhörer (DNN berichteten). Nun wollen die vier Stimmgewalten ihre eigene erste CD produzieren, die im Dezember kostenlos an die Fans und Unterstützer vergeben werden soll.

Die erste Platte der Band soll einen Zeitraum überbrücken, in dem die vier Sänger nicht gemeinsam musizieren können. Kevin Köhl, der die Songs der A-cappella-Band arrangiert, ist ab kommenden Jahr für längere Zeit im Ausland. Von einer Trennung der Band ist allerdings nicht die Rede. "Wir möchten unsere Band jedoch nicht aufgeben, sonder mit 4plus im Anschluss weitermachen", so Paul-Gideon Schulze, Organisator der Band. Schon seit längerem hatten die Musiker den Wunsch, eine gemeinsame Platte aufnehmen. "Wir haben uns jetzt an das Projekt herangetraut, um auch unseren Unterstützern und Fans etwas zurückzugeben", so der Organisator der gutgelaunten Truppe.

Eine Crowdfunding Initiative soll nun das nötige Kleingeld zur Produktion der CD beitragen. Jeder, der also etwas zu der ersten Platte der Musiker beisteuern möchte, kann das im Internet tun und selbst über den Betrag entscheiden. "Ziel ist es, 2000 Euro für unser Projekt zu erreichen und damit die CD zu finanzieren", so Paul-Gideon Schulze. Eine Woche läuft die Initiative jetzt noch im Internet unter www.startnect.com/4plusalbum. Wenn die Zielsumme zusammenkommt, beginnen die Vier im November mit den Aufnahmen im Studio. 40 Minuten musikalisches Material im A-cappella-Stil erwarten die Fans dann. Etwa einen Monat später können Fans und Liebhaber von A-cappella-Musik in die 40-minütige Platte reinhören.

Weitere Informationen im Internet unter www.4plus-band.com

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Harry weint - Er hat Krämpfe in den Beinen, seine Blase scheint mit Felsbrocken gefüllt zu sein, und er will nicht weinen, aber seine Augen tun es trotzdem. Er hat keine Kontrolle mehr über sie oder sonst irgendetwas, nur noch über seine Lippen." Seine Lippen?

02.11.2015

Sachsens erste Flüchtlingsambulanz liegt in Dresden und ist ein Modellprojekt. Täglich kommen bis zu 70 Patienten in die Ambulanz. Bald soll über ihre Zukunft entschieden werden. Doch noch läuft nicht alles glatt.

02.11.2015

Zur Begrüßung gab's Techno statt Gerberas: Letzte Woche Samstag erinnerte in Dresdens neuestem Stern am Nachthimmel "TBA" wirklich nichts mehr an seinen Vorgänger - das "Flower Power". Hinter dem mysteriösen Platzhalter "TBA" versteckt sich ein frisch gebackener Club, dessen Name Programm ist.

02.11.2015