Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 7° wolkig
Dresden Lokales

Dresden Lokales

ARCHIV - 08.03.2017, Sachsen, Chemnitz: Ein Informatiker arbeitet am Computer. Die zunehmende Digitalisierung in fast allen Lebensbereichen beschert vor allem akademisch ausgebildeten Informatikern derzeit so gute Jobchancen wie selten zuvor. (zu dpa "Bundesagentur: Nachfrage nach Informatikern auf Höchststand") Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der Dresdner Informatik-Professor Uwe Aßmann und weitere Dekane fordern eine Ausbildungsoffensive vom Freistaat. Die Kapazität müsse sich sachsenweit auf 2000 Absolventen pro Jahr verdoppeln, damit der Software-Boom nicht ausgebremst wird.

18.09.2019

Mit ihren Anlagen wollen Wissenschaftler aus Dresden Algen genau überwachen und so mehr über sie zu lernen. Damit könnten Vegetarier-Shakes, Tierfutter, Zutaten für Medikamente und Kosmetika massenhaft dort erzeugt werden, wo sie auch verbraucht werden – in den Städten.

17.09.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Mit der Muldenthal hat die älteste komplett erhaltene deutsche Lok einen neuen Standort auf dem Neumarkt gefunden. Der Grund: Das Verkehrsmuseum Dresden gerät in Bewegung. Das sind die Pläne der Ausstellungsmacher.

17.09.2019

Neue Ideen braucht das Land: Mit dem DNN-Wirtschaftspreis „So geht’s aufwärts“ zeichnen wir innovative und verantwortungsvolle Unternehmer aus. Heute im Fokus: die süßen Verführungen der KeXerei.

17.09.2019

Die Terrormiliz Islamischer Staat beschäftigt das Oberlandesgericht Dresden immer wieder. Vor wenigen Tagen wurde eine Syrerin verurteilt, am Dienstag begann ein neuer Prozess.

17.09.2019

Das erste Cellokonzert von Camille Saint-Saëns war die Eröffnung für Sol Gabetta, Capell-Virtuosin der Spielzeit bei der Sächsischen Staatskapelle. Das zweite Sinfoniekonzert wurde dirigiert von Daniele Gatti.

17.09.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

„Wie der Dada nach Dresden kam“ am Societaetstheater kam als eine Art Nummernrevue daher, die in eine Zeit zurückführt, wo vor just einem Jahrhundert auch hierzustadte alles auf der Kippe stand. Die (aber-)witzige Revue, die den tragischen Zeitkontext keineswegs verwischte, endete natürlich im Chaos und mit großem Beifall.

17.09.2019

Dresdens Fernsehturm ist eine Schönheit. Seine Architekten ließen sich bei der Gestaltung von einem Sektglas inspirieren, heißt es. Nun soll der Turm aus einem langen Dornröschenschlaf erwachen.

17.09.2019

Das Kotzreiz-Konzert, das im März geplant war, ist auf den 4. Oktober verlegt worden. Tickets sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

17.09.2019

Nach dem schweren Unfall eines Stadtgeländewagens in Berlin-Mitte, bei dem vier Menschen starben, gibt es Forderungen nach einem Verbot von SUVs in belebten Innenstädten. Der Dresdner Verkehrsunfallforscher Henrik Liers hält davon allerdings nichts.

17.09.2019

Meistgelesene Artikel des vergangenen Monats