Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 24 Stunden diskutieren – Angebot für Schüler
Dresden Lokales 24 Stunden diskutieren – Angebot für Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 12.11.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Der Verein Fortschritt-Vision-Diskurs e.V. (ForViD e.V.) veranstaltet am Freitag, 23. November, bis zum Sonntag, 25. November, im Neuen Rathaus (Eingang Goldene Pforte), Rathausplatz 1, eine 24-Stunden-Diskussion. Die Veranstaltung ist für 16 bis 23-Jährige Schüler, Student oder Auszubildende ausgelegt und soll zur Stärkung der Debatten- und Diskussionskultur beitragen.

Am Freitag wird es eine Podiumsdiskussion aller sächsischen Landtagsfraktionen zum Thema Bildung geben, die als Vorbild für einen politischen Diskurs dienen soll. Der zweite Tag wird vom sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer eröffnet. Danach findet der Hauptteil der Veranstaltung statt. An verschiedenen Diskussionstischen wird jeweils ein Thema diskutiert. Das Spektrum reicht von „Datenschutz im digitalen Zeitalter“ bis „Ideen gegen den Klimawandel“. Ein Verantwortlicher achtet auf einen sachlichen Verlauf der Gespräche und allgemeine Höflichkeit. Zudem werden die Teilnehmer durch Experten und Rhetoriktrainer unterstützt. Die Veranstaltung wird am letzten Tag mit Vorträgen der Teilnehmer und Sponsoren ausklingen.

Anzeige

Es wird um eine Anmeldung unter https://www.slpb.de/veranstaltungen/details/1161/ gebeten. Für die Teilnahme wird vor Ort eine Gebühr in Höhe von 10€ erhoben. Empfänger von Sozialhilfe oder deren Kinder können kostenfrei teilnehme.

Von Carolin Seyffert