Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 7° wolkig
Dresden Lokales

Dresden Lokales

ARCHIV - 08.03.2017, Sachsen, Chemnitz: Ein Informatiker arbeitet am Computer. Die zunehmende Digitalisierung in fast allen Lebensbereichen beschert vor allem akademisch ausgebildeten Informatikern derzeit so gute Jobchancen wie selten zuvor. (zu dpa "Bundesagentur: Nachfrage nach Informatikern auf Höchststand") Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der Dresdner Informatik-Professor Uwe Aßmann und weitere Dekane fordern eine Ausbildungsoffensive vom Freistaat. Die Kapazität müsse sich sachsenweit auf 2000 Absolventen pro Jahr verdoppeln, damit der Software-Boom nicht ausgebremst wird.

18.09.2019

Gleiches Motto, neue Gäste: Die Hope-Gala sammelt auch dieses Jahr Spenden für Kinder in Not. Die Veranstalter haben dafür ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, in dem sich sogar der 30. Jahrestages des Mauerfalls wiederfindet. Einen Rekord können die Initiatoren jetzt schon verkünden.

18.09.2019

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die Bewegung „Fridays for Future“ ist den Kinderschuhen längst entwachsen. Am Freitag ruft sie zum globalen Klimastreik auf. Die Demonstration ist mit zwei Routen für 11.55 Uhr angekündigt. Tausende Dresdner werden erwartet.

18.09.2019

Konnte das gut gehen? Ein preußischer Dirigent, ein sächsisches Orchester, und das alles nicht irgendwo in Österreich, sondern im Schmelztiegel Salzburg. Bislang ging es gut, sehr gut sogar. Wie es scheint, richtet die Inthronisierung von Nikolaus Bachler als künftigem Intendanten jetzt schon reichlich Schaden an.

18.09.2019

In ihrem Buch „Zugabe“ erzählt Schauspielerin Ursula Karusseit aus ihrem bewegten Bühnenleben. Die Lesetour findet trotzt des überraschenden Tods der Mimin statt und macht am Mittwoch im Thalia Haus des Buches am Dr.-Külz-Ring Station. Es liest Herbert Köfer.

18.09.2019

Im dritten Anlauf will Dresden einen Lärmaktionsplan für die Innere Neustadt auf den Weg bringen. 1200 Menschen leiden dort unter Lärm. Streit gibt es vor allem um Ideen für die Große Meißner Straße und das Abbiegen von der Hainstraße in die Theresienstraße.

18.09.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

„Ich bin dem Herrgott unendlich dankbar, dass ich nach wie vor bei Stimme bin“, sagt Gunther Emmerlich. Die Allroundwaffe in Sachen Unterhaltung wird am heutigen Mittwoch 75 Jahre alt. Ans Aufhören denkt er nicht.

18.09.2019

Rund 10. 000 Kinder in Dresden waren von 1950 bis 1992 in ihren ersten Lebensjahren nur am Wochenende zu Hause. Das Betreuungsangebot sollte vor allem Frauen entlasten und ihnen gleichberechtigten Zugang zu Arbeit ermöglichen. Doch welche Folgen hatte die notgedrungene Entfremdung für die Kinder?

18.09.2019

Zwei Jahre „Wohnen in Dresden“ - So geht es mit dem sozialen Wohnungsbau in Dresden weiter

Im Frühjahr 2020 werden die ersten kommunalen Sozialwohnungen in Dresden fertig. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft „Wohnen in Dresden“ besteht seit zwei Jahren und zieht nicht nur Bilanz, sondern gibt auch einen Ausblick auf ihre Vorhaben.

17.09.2019

Landgericht Dresden - Wer war Coswigs Drogenbaron?

Ali K. soll im großen Stil Drogenhandel betrieben haben. Das Marihuana sollten Minderjährige für ihn verkaufen. Dafür muss er sich nun vor dem Landgericht Dresden verantworten.

17.09.2019

Meistgelesene Artikel des vergangenen Monats