Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 13 300 Euro Erlös aus Tellerversteigerung in Dresden
Dresden Lokales 13 300 Euro Erlös aus Tellerversteigerung in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:51 21.10.2016
Für 4444 Euro ersteigerte Hans-Joachim Kraatz den Teller von Liedermacher Andreas Bourani. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

„Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Der Zuschlag geht an den Herrn mit der Nummer 34“, ruft Andreas Wendler, der Auktionator des Abends, ins Publikum und lässt den Hammer fallen... 13 328 Euro erbrachte die 1. Dresdner Tellerversteigerung am Donnerstag Abend im Hotel Taschenbergpalais Kempinski. Der Verein „tellerlein deck dich“, der sich seit 2008 ehrenamtlich für die gesunde Ernährung von Kindern in Sachsen einsetzt, hat die Auktion ausgerichtet. Mit dem Erlös werden Kinderspeisungen, Küchenausrüstungen, Kochwochenenden und Ausflüge für bedürftige Kinder aus der Region finanziert.

Die zwölf Porzellanteller, die unter den Hammer kamen, sind von prominenten Händen bemalt und gestaltet worden. Mit dabei waren unter anderem: Ingrid Biedenkopf, die ihren Teller mit Enkelin Laura bemalte, Sänger Max Raabe, Schauspieler Axel Prahl, Moderator Peter Escher, Maler Kay Leo Leonhard, Künstler Yadegar Asisi und die Solistin im Semperoper-Ballett Anna Merkulova. Den höchsten Preis erlangte der Teller des Sängers Andreas Bourani feat. Rainer Bach, der für 4444 Euro einen neuen Besitzer fand.

Von Anja Schneider

Den beiden Schneeleoparden Istari und Askin aus dem Dresdner Zoo, ihrem Nachwuchs Kiyan und allen anderen Artgenossen auf der Welt ist am kommenden Sonntag, 23. Oktober, ein eigener Tag gewidmet – der Welt-Schneeleopardentag.

21.10.2016

Das erste gesamtstädtische Radverkehrskonzept für Dresden soll mit einer Vielzahl von Maßnahmen den Radverkehr nicht nur attraktiver, sondern vor allem sicherer machen.„Zum ersten Mal herrscht jetzt Klarheit darüber, wo nachgebessert werden muss und was das kostet“, sagt Johann Schmidt vom Stadtplanungsamt.

21.10.2016

Damit die Kamelie im Schlosspark Pillnitz in Dresden weiterhin gedeihen kann, wird sie ab Montag wieder von einem Glashaus vor Frost geschützt. Interessierte können ab 10 Uhr selbst erleben, wie das fahrbare Winterhaus über die neun Meter hohe Pflanze geschoben wird.

21.10.2016