Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales 10.000 Gäste blickten hinter die Kulissen der Semperoper
Dresden Lokales 10.000 Gäste blickten hinter die Kulissen der Semperoper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 25.09.2017
Beim Tag der offenen Semperoper konnten unter anderem das Opernhaus, diverse Proberäume, Garderoben sowie Werkstätten besichtigt werden.
Beim Tag der offenen Semperoper konnten unter anderem das Opernhaus, diverse Proberäume, Garderoben sowie Werkstätten besichtigt werden.  Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Zum „Tag der offenen Semperoper“ kamen am vergangenen Sonnabend über 10 000 Besucher in das Opernhaus. Zahlreiche Aktionen wie die Vorstellung von Berufen an der Oper oder die Chance, beim „Semper-Star für einen Tag!“ einmal selbst vor Jury und Publikum zu singen, fanden regen Anklang. Die Werkstätten und das Funktionsgebäuden wurden genauso interessiert besucht, wie die offenen Proben des Balletts und von „Don Giovanni“. Großer Beliebtheit erfreuten sich die fünf Technikshows, ebenso wie die Rundgänge durch die Dekorations- und Kostümwerkstätten.

Am Abend gaben Solisten aus dem Sängerensemble der Semperoper sowie das Ballett mit der nahezu ausverkauften „Auftakt!“-Veranstaltung eine musikalische Kostprobe aus den Premieren der aktuellen Spielzeit.

gm

Lokales Hochburgen und Problemviertel - Im Detail: So haben die Dresdner gewählt
26.09.2017
Lokales Reich dekorierte Szenen und Originalfilm - Erlebnis-Ausstellung zu Aschenbrödel im Elbepark
25.09.2017