Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 12° wolkig
Dresden

Dresden

Justitia entschied sich für eine milde Strafe für den Todesraser.

Radlerin auf Reicker Straße tot gefahren - Todesraser in Dresden kommt mit Bewährung davon

Zoro T. raste mit einem Mercedes mit Tempo 100 über die Reicker Straße in Dresden und fuhr eine Radlerin tot. Ein Gericht verurteile ihn nun zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.

21.10.2020
Anzeige

Die Zahl der Ansteckungsfälle steigt kontinuierlich. Deshalb muss jetzt öfter Maske getragen werden, die Zahl der Personen bei privaten Feierlichkeiten wird beschränkt. Zudem gilt künftig ein nächtliches Ausschankverbot für Alkohol.

21.10.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Eine 19-Jährige wurde vergangenes Wochenende in Dresden-Seidnitz angegriffen. Der Täter packte sie und wollte sie in ein Gebüsch schleifen. Als Fußgänger vorbeikamen, ließ er von dem Opfer ab und flüchtete. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter und bittet um Hinweise.

21.10.2020

Der Inzidenzwert steigt in Dresden am Mittwoch auf 38. Somit hat die Landeshauptstadt die nächste Corona-Warnstufe erreicht. 57 Neuinfektionen meldet die Stadt vom Vortag. Zudem liegen fünf weitere Patienten im Krankenhaus.

21.10.2020

Auf einer Kreuzung in Dresden-Striesen sind am Mittwochnachmittag ein DVB-Bus und ein Laster kollidiert. Es gab mehrere Verletzte.

21.10.2020
Anzeige

Waldkäuze, Waldohreulen und Sperlingskauz: Sie alle sind in und um Dresden heimisch und konnten sich dieses Jahr an Mäusen ordentlich satt essen. Der Eulenbericht 2020 weiß daher auch viel Nachwuchs zu vermelden.

21.10.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Ein Busfahrer ist in Dresden von zwei jugendlichen Fahrgästen beleidigt und geschlagen worden. Die 18 und 19 Jahre alten Verdächtigen standen unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

21.10.2020

Weil die Zahl der Corona-Neuinfektionen ungebremst ansteigt, hat die Regierung im Nachbarland nun drastische Einschränkungen verkündet. Geschäfte bleiben geschlossen, das Bewegen im Freien ist nur noch aus gewissen Gründen und mit Maske möglich.

21.10.2020

Einen „schmerzlichen Schritt“ muss Christiane Königsmann zum Ende des Jahres gehen. Die Geschäftsführerin der traditionsreichen St.-Benno-Buchhandlung muss ihren Laden schließen.

21.10.2020

In den vergangenen Tagen kam es wieder vermehrt zu Betrug in Dresden. Die Polizei warnt erneut vor dem Enkeltrick. Banditen greifen inzwischen aber auch auf andere Tricks zurück, um vorwiegend Senioren über den Tisch zu ziehen.

21.10.2020
Anzeige

Meistgelesene Artikel