Menü
Anmelden
Wetter sonnig
15°/ 0° sonnig
Thema Radebeul

Radebeul

Das Spitzhaus zählt zu den Wahrzeichen von Radebeul / Martin Förster

Im "Sächsischen Nizza" Radebeul gilt die Millionärsdichte als besonders hoch. Die Stadt im Landkreis Meißen ist besonders dicht besiedelt und liegt reizvoll zwischen Weinbergen an der Sächsischen Weinstraße. In und um Radebeul wird in der Großlage Lößnitz Wein angebaut.

Karl May lebte und arbeitete von 1895 bis zu seinem Tod 1912 in der Villa Shatterhand in Radebeul, die heute Teil des Karl-May-Museums ist. Jedes Jahr pilgern Tausende zu den Karl-May-Festagen.

Alle Artikel zu Radebeul

Umland

Sanierungsgebiet Kötzschenbroda - Neuer Lösungsversuch für Bahnhof in Radebeul-West

Nach dem Stadtratsbeschluss im Januar dieses Jahres gibt es nach Jahren des Stillstandes Bewegung beim Thema Bahnhof Radebeul-West. Die Lößnitzstadt und die Eigentümer prüfen die Möglichkeit einer gemeinsamen Nutzung des historischen Empfangsgebäude im Zentrum von Kötzschenbroda.

15.02.2019
Umland

Radebeul, Coswig, Weinböhla und Moritzburg - Vier Kommunen starten neue Offensive für schnelles Internet

Die vier Kommunen Radebeul, Coswig, Weinböhla und Moritzburg wollen beim Breitbandausbau zusammenarbeiten. Sie planen eine Kooperation, um schnelles Internet in die unterversorgten Gebiete zu bringen.

14.02.2019

Bei der Modernisierung einer alten Heizanlage haben die Stadtwerke Elbtal (SWE) und die Besitzgesellschaft der Stadt Radebeul mbH (BZGR) erstmals zusammengearbeitet. Statt der veralteten Doppelkesselanlage sorgt nun ein moderner Brennwertkessel für wohlige Wärme in den Wohnungen der Kantstraße 21 a-d.

14.02.2019

Anlässlich der aktuellen Ausstellung „Und Friede auf Erden!“ lädt das Karl-May-Museum zu vier Kamingesprächen mit Gästen aus Wissenschaft und Kultur ein. Am Donnerstag startet 19 Uhr die Veranstaltungsreihe im Museum, Karl-May-Straße 5, mit dem Thema „Eine Kultur des Friedens“. Der Eintritt ist frei.

14.02.2019

Warum für den Ausbau der Meißner Straße Bäume und Grundstücksmauern fallen müssen, fragen sich viele Radebeuler. Die Verwaltung gibt Antwort.

12.02.2019

Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen kann die geplante Erweiterung der Kita „Zwergenland“ in Radebeul-Wahnsdorf in der derzeit geplanten Variante finanziell nicht stemmen. Grund sind die extrem hohen Baukosten, die sich aus den Ausschreibungsangeboten der Baufirmen ergeben.

12.02.2019

In den Winterferien noch nichts vor? In der Malschule von Friederike Curling-Aust können Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren in der ersten Ferienwoche kreativ werden.

11.02.2019

Bis zum 19. Februar dieses Jahres liegt der Haushaltsentwurf für 2019 der Stadt Radebeul öffentlich aus. Die Einsicht ist zu den Geschäftszeiten im Rathaus, Pestalozzistraße 6, Zimmer 2.01 möglich. Die DNN stellen wichtige Eckdaten des Finanzplanes vor.

11.02.2019

Seit fast 16 Jahren stehen die Gebäude des einstigen Meißner Druckhauses leer. Ein Dresdner Investor möchte jetzt dort ein Seniorenwohnprojekt unterbringen.

08.02.2019

Am Freitag findet am Radebeuler Gymnasium Luisenstift in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr der „Tag der offenen Tür“ statt. Alle Schüler, Eltern und Interessierte sind eingeladen, sich über die Schule, insbesondere die Unterrichtsfächer und die Angebote im Nachmittagsbereich zu informieren.

07.02.2019

Die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft hat Bilanz für ihre beiden Schmalspurbahnen gezogen. Während die Lößnitzgrundbahn in 2018 mehr Fahrgäste zählte, waren es auf der Weißeritztalbahn weniger im Vergleich zum Vorjahr. Das hat unter anderem statistische Gründe.

06.02.2019

Am späten Dienstagabend hat ein betrunkener Mann mehre parkende Autos mit Flaschen attackiert.

06.02.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10