Menü
Anmelden
Wetter sonnig
15°/ 0° sonnig
Thema Dresdner Eislöwen

Dresdner Eislöwen

Fans der Dresdner Eislöwen / soccerfoto

Die Dresdner Eislöwen spielen seit 2007/08 in der zweiten Eishockeybundesliga. Ihre Heimspiele trägt die Mannschaft in der EnergieVerbund Arena aus.

 

Alle Artikel zu Dresdner Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen haben für den Schlusspurt in der DEL 2 noch einmal personell nachgelegt. Wie die Sachsen am Samstag mitteilten, wird Aleksejs Sirokovs ab sofort für den aktuellen Tabellenachten auflaufen. Der 37-jährige Stürmer erhielt zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende.

16:49 Uhr

Das Team von Trainer Bradley Gratton siegte am Freitagabend beim ESV Kaufbeuren mit 5:3 und vergrößerte damit den Abstand zur Abstiegsrunde auf beruhigende sechs Punkte. Am Sonntag erwarten die Elbestädter den Deggendorfer SC. 

07:48 Uhr

Die Dresdner Eislöwen haben sich zum zweiten Mal in dieser Saison bei den Eispiraten Crimmitschau blamiert. Die Elbestädter verloren vor 3601 Zuschauern im Sahnpark nach katastrophaler Vorstellung deutlich mit 1:6 (0:3, 0:1, 1:2). Schon Ende November hatten sie an gleicher Stelle mit 4:11 verloren.

11.02.2019

Die Dresdner Eislöwen gewinnen vor über 3000 begeisterten Fans das Duell mit dem Tabellennachbarn aus Bayreuth mit 5:4 und überholen die Franken im Klassement.

09.02.2019

In der DEL2 beginnt die heiße Phase im Kampf um die Play-off-Plätze : Mit zwei Siegen gegen die Tabellennachbarn Bayreuth und Crimmitschau möchte das Team von Trainer Bradley Gratton einen wichtigen Schritt in Richtung Endrunde machen. 

08.02.2019

Gratton-Team verliert in der DEL 2 bei den Bietigheim Steelers deutlich mit 3:6

02.02.2019

Die Dresdner Eislöwen bleiben in dieser Saison eine Wundertüte. Nach vier Siegen in Folge haben sich die Elbestädter den nächsten Ausrutscher geleistet und bei den Tölzer Löwen mit 3:4 (1:1, 1:1, 1:2) verloren. Damit vergaben sie die Chance, ihre Position im Kampf um die beste Ausgangsposition für die Play-offs weiter zu verbessern.

28.01.2019

Wenn die Dresdner Eislöwen am Freitag das Top-Spiel gegen Spitzenreiter Ravensburg bestreiten, steht noch einmal ein Mann im Rampenlicht stehen, der für die Elbestädter leider nicht mehr auflaufen kann. Petr Macholda verabschiedet sich  an seinem 37. Geburtstag aus gesundheitlichen Gründen von den blau-weißen Fans.

25.01.2019

Die Dresdner Eislöwen setzen ihren Aufwärtstrend fort. Das Team von Trainer Bradley Gratton feierte am Dienstagabend gegen die Roten Teufel Bad Nauheim mit einem 4:2 (1:0, 2:1, 1:1) den sechsten Sieg im siebenten Spiel. Damit finden die Elbestädter offensichtlich zu der zuvor noch fehlenden Konstanz.

24.01.2019

Für die Dresdner Eislöwen hat sich die weite Reise ins Breisgau gelohnt. Die Elbestädter konnten sich gestern vor 1679 Zuschauern bei den Freiburger Wölfen mit 4:3 (1:2, 0:0, 2:1, 1:0) nach Verlängerung durchsetzen und damit zwei weitere Punkte verbuchen. Den Treffer zum Sieg erzielte Nick Huard.

21.01.2019

Die Schützlinge von Bradley Gratton bezwingen die Kassel Huskies mit 6:1. Der Auftakt des Torfestivals gelingt Dresdens Neuverpflichtung Stefan Della Rovere.

19.01.2019

Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an die Elbe. Auf der linken Außenposition sammelte Della Rovere in der AHL, ECHL und nicht zuletzt bei seinem Einsatz für die St. Louis Blues in der NHL umfangreiche Erfahrung.

18.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10