Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
0°/ -2° Schneeschauer
Thema Dresdner Eislöwen

Dresdner Eislöwen

Fans der Dresdner Eislöwen / soccerfoto

Die Dresdner Eislöwen spielen seit 2007/08 in der zweiten Eishockeybundesliga. Ihre Heimspiele trägt die Mannschaft in der EnergieVerbund Arena aus.

 

Alle Artikel zu Dresdner Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen setzen ihren Auswärtstrend fort. Nach dem 6:3-Heimsieg am Freitag gegen Freiburg legte das Team von Trainer Bradley Gratton am Sonntag nach, setzte sich vor 2489 Zuschauern bei den Kassel Huskies mit 2:0 (0:0, 2:0, 0:0) durch. Damit feierten die Elbestädter ihr drittes Sechs-Punkte-Wochenende der Saison.

10.12.2018

Die Dresdner Eislöwen arbeiten sich langsam aus dem Tabellenkeller nach oben. Das Team von Trainer Bradley Gratton setzte sich am Freitagabend vor 1863 Zuschauern in eigener Halle gegen die Wölfe Freiburg mit 6:3 (2:1, 4:2, 0:0) durch.

09.12.2018

Auch im fünften Derby konnten die Dresdner Eislöwen den Bock nicht umstoßen. Sie verloren am Dienstagabend vor 3071 Zuschauern gegen die Lausitzer Füchse nach einer großen Aufholjagd am Ende hauchdünn mit 3:4 (0:3, 1:0, 2:0, 0:1) nach Penaltyschießen.

05.12.2018

Die Dredner Eishockeycracks wollen am Dienstag (19.30 Uhr) endlich den Bock umstoßen und den sächsischen Rivalen aus der Lausitz bezwingen.

03.12.2018

Trainer Bradley Gratton sieht diese Maßnahme als letzten Weckruf für die Mannschaft. Am Freitag gastiert Aufsteiger Deggendorf in der Elbmetropole. 

29.11.2018

Kein Ende der Krise bei den Dresdner Eislöwen in Sicht. Die Elbestädter verloren aucham Dienstag vor 1021 Zuschauern bei den Heilbronner Falken mit 2:5 (0:1, 1.1, 1:3) und kassierten damit die dritte Pleite in Folge.

28.11.2018

Das war ein „schwarzer Freitagabend“ für die Dresdner Eislöwen. Die Elbestädter gingen im Sachsenderby bei den Eispiraten Crimmitschau mit 4:11 (1:3, 2:5, 1:3) sang- und klanglos baden. Trainer Brad Gratton veränderte seine Startformation diesmal, gab Sebastian Stefaniszin im Tor eine Einsatzchance.

24.11.2018

Die Dresdner Eislöwen treffen am kommenden Wochenende auf die Eispiraten Crimmitschau und die Bayreuth Tigers. Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton hofft, dass sein Team Positives aus der Partie gegen die Bietigheim Steelers mitnehmen kann.

22.11.2018

Nach der knappen Derby-Niederlage gegen die Lausitzer Füchse (1:2 nach Verlängerung), gewannen die Elbestädter am Sonntag bei den Bietigheim Steelers ebenfalls knapp mit 4:3 (1:0, 2:1, 0:2, 1:0) nach Verlängerung. Jordan Knackstedt entschied mit seinem Treffer das Spiel für das Gratton-Team.

19.11.2018

Erstmals ausverkauftes Haus, 1:0-Führung und am Ende in der Verlängerung verloren: Die Dresdner Eislöwen mussten sich zuhause mit 1:2 den Lausitzer Füchsen geschlagen geben. Dabei hatte Steve Hanusch kurz vor Schluss den Siegtreffer auf dem Schläger.

17.11.2018

Die Dresdner Eislöwen setzen ihre Aufholjagd fort. Nach dem Sieg gegen Spitzenreiter Ravensburg gewannen die Schützlinge von Brad Gratton auch  am Freitag vor 1855 Zuschauern in eigener Halle gegen den EC Bad Nauheim mit 3:1.

03.11.2018

In Bad Tölz hat es noch nicht ganz gereicht, doch am Sonntagabend haben die Dresdner Eislöwen unter ihrem neuen Trainer Brad Gratton ein deutliches Lebenszeichen gesendet. Die Elbestädter bezwangen Spitzenreiter Ravensburg mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0). Damit feierten die Blau-Weißen den vierten Saisonsieg.

30.10.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10