Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Panorama "Dresden 1945" von Yadegar Asisi erneut im Panometer Dresden zu sehen

Wiederaufnahme Panorama "Dresden 1945" von Yadegar Asisi erneut im Panometer Dresden zu sehen

Das monumentale 360°-Panorama "Dresden 1945" von Yadegar Asisi führt vom 16. Januar bis 29. Mai 2016 erneut auf eine Zeitreise ins Jahr 1945 nach den Bombardierungen von Dresden.

Voriger Artikel
Mal spannend, mal lehrreich: Das Osterferienprogramm im asisi Panometer Leipzig
Nächster Artikel
A Time Journey in English: Besondere Führungen im Panometer Dresden
Quelle: Tom Schulze © asisi

Im Panometer Dresden ist nachzuerleben, wie innerhalb von Tagen aus einer jahrhundertealten, blühenden Kulturmetropole eine Wüste aus Ruinen wurde.

Im Maßstab 1:1 zeigt das in Zusammenarbeit mit dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr entstandene Riesenrundbild die Stadt Dresden nach den Bombenangriffen im Februar 1945. Von der 15 Meter hohen Besucherplattform im Inneren des Riesenrundbildes erschließen sich dem Betrachter die Ausmaße der Zerstörungen wie vor über 70 Jahren vom Rathausturm. Mit etwa 30 Metern Höhe und 100 Metern Umfang führt "Dresden 1945" auf eine nachdenklich stimmende Zeitreise. Neben der Tragik verkörpert Dresden aber auch Hoffnung. Steht die Stadt doch wegweisend für ihre Wiedererstehung bis in die Gegenwart und zeigt damit einen unbändigen Lebenswillen.

Mehr Informationen zu den Panoramen Yadegar Asisis!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Specials
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr