Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Semperopernball Sylvie Meis moderiert den Semperopernball 2018
Thema Specials Semperopernball Sylvie Meis moderiert den Semperopernball 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sylvie Meis wird an der Seite von Guido Maria Kretschmer den Semperopernball 2018 moderieren.  Quelle: Jürgen-M. Schulter
Anzeige
Dresden

 Das Geheimnis ist gelüftet: Moderatorin und Model Sylvie Meis wird an der Seite von Guido Maria Kretschmer den Semperopernball 2018 in Dresden moderieren. Das 13. Tanzspektakel steht unter dem Motto „Magisches Dresden – der Ball bringt Glück“. Hans-Jochaim Frey, künstlerischer Gesamtleiter und erster Vorsitzender des Semper Opernball e.V., freut sich auf die „magische“ Nacht am 26. Januar: „Die Zahl 13 soll uns Glück bringen und Glück für die Stadt Dresden, deren Anziehungskraft wir mit unserem magischen Motto unterstreichen wollen.“

Moderatorin und Model Sylvie Meis zeigte sich von der Wahl ihrer Person überrascht: „Im ersten Moment habe ich nur gedacht: Wirklich? Haben sie mich gefragt? Als ich es realisiert habe war die Freude dann aber umso größer.“ Bekannt ist die ehemalige Spielerfrau vor allem aus der der RTL-Sendung „Das Supertalent“ und aus der Tanz-Show „Let`s Dance“. Die 39-Jährige arbeitet zudem als Model und Modedesignerin. „Vielfalt zeichnet meine Karriere aus und ich bin froh über all die Chancen die ich bekomme“, erzählt Meis, „Daher freue ich mich sehr, dass ich die Moderation beim 13. Semperopernball übernehmen darf.“

Kretschmer und Meis haben bereits beim Rosenball in Berlin zusammen auf der Bühne gestanden. Die 39-Jährige äußert zudem den Wunsch, dass ihr Moderationspartner sie auch bei ihrer Kleiderwahl im Januar unterstützen werde: „Ich würde mich sehr freuen ein Kleid von Guido zu tragen.“ Kretschmer führt bereits zum dritten Mal durch den Opernball. Bisher waren Mareile Höppner und Linda Zervakis die Partnerinnen des Modemachers und Entertainers.

Bereits jetzt sind drei Viertel der Eintrittskarten für den Semperopernball verkauft worden und auch das Datum für das erste Vortanzen, am ersten September im MDR-Landesfunkhaus in Dresden, ist schon festgelegt. Sylvie Meis freut sich ganz besonders auf die jungen Tänzer: „Ich hätte vor Jahren auch gerne mein Debüt auf dem Semperopernball gegeben. Jetzt bin ich als Moderatorin da und freue mich die jungen Talente kennenzulernen.“

Zum 13. Semperopernball sollen laut dem künstlerischen Leiter Frey zudem auch Kommunikationswege via Facebook, Instagram und Youtube stärker ausgebaut werden um der Veranstaltung ein neues Design zu verleihen. Seit Freitag sei der Opernball auch beim Nachrichtendienst Twitter präsent.

Von Maraike Mirau

Anzeige