Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Google+
Olympia-Halle Gangneung Oval öffnet ihre Türen

Olympia Olympia-Halle Gangneung Oval öffnet ihre Türen

Mit dem Gangneung Oval ist die zweite neugebaute Olympia-Halle für die Winterspiele 2018 eröffnet worden.

Ursprünglich sollte die 8000 Zuschauer fassende Arena erst am 4. Februar ihre Türen öffnen, doch dem Wunsch der Eisschnellläufer aus aller Welt kamen die Organisatoren nach und ermöglichten zusätzliche Trainingstage vor den am 9. Februar beginnenden Einzelstrecken-Weltmeisterschaften.

Das Gangneung Oval wird ein Austragungsort für die Winterspiele 2018.

Quelle: Yonhap

Gangneung. Die ersten deutschen Eisschnellläufer traten am Donnerstag den Flug in die Olympia-Region an und werden am Freitag erstmals im Training das Olympia-Eis in der 126 Billionen Won (etwa 97 Millionen Euro) teuren Arena testen.

Das Gangneung Oval befindet sich im so genannten Coastal Cluster der Olympia-Region direkt neben weiteren Eissportstätten. Die Ice Arena für Eiskunstlauf und Shorttrack war als erster Olympia-Neubau bereits im Dezember 2016 übergeben und beim Shorttrack-Weltcup getestet worden.

Mit den Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften richtet die Olympia-Region Pyeonchang erstmals eine internationale Meisterschaft aus. Insgesamt 194 Eisschnellläufer 24 Nationen haben sich für die Titelkämpfe qualifiziert, Deutschland ist mit zehn Aktiven dabei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Magicpaper

Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte für Ihr Smartphone oder Tablet-PC zur Verfügung! mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr