Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Olympia-Bewerbung von Calgary geht weiter
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Olympia-Bewerbung von Calgary geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
14:11 01.11.2018
Im kanadischen Calgary wurden bereits 1988 Olympische Winterspiele ausgetragen. Quelle: Wolfgang Eilmes
Calgary

In der Sitzung votierten acht der 15 Mitglieder gegen die Bewerbung, nötig wären aber zehn Stimmen gewesen. Calgarys Bürgermeister Naheed Nenshi befürwortet eine Kandidatur der Olympia-Stadt von 1988, nachdem es im Streit um die Finanzierung eine grundsätzliche Einigung über ein Rahmenabkommen mit der kanadischen Regierung und der Provinzregierung von Alberta gibt. Die Vorschläge sehen vor allem geringere Kosten vor. Nenshi sprach von "einem unglaublichen Deal, ein absolut großartiger Deal für Calgary, das Beste, auf das ich hoffen konnte. Jeder weiß, dass ich Olympia liebe".

Beide Regierungen machen ihre Zusagen aber von einer Mehrheit für die Bewerbung bei der Volksbefragung abhängig. Sollten sich die Bürger gegen die Olympia-Bewerbung entscheiden, blieben nur noch Stockholm und Mailand/Cortina d'Ampezzo als Kandidaten. In Schwedens Hauptstadt gibt es ebenfalls politischen Widerstand, in Italien ist eine Finanzierung möglicher Spiele unklar. Das Internationale Olympische Komitee will im Juni 2019 in Lausanne den Gastgeber festlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zunächst mit Sonnenbrille und Deutschland-Fahne, dann bei Bier und Sekt feierte Ringer-Star Frank Stäbler seinen dritten WM-Titel. Einer der ersten Gratulanten war Thomas Bach. Der IOC-Chef wies den Ausnahme- und Rekord-Kämpfer dabei auf ein noch offenes Ziel hin.

27.10.2018

Doping-Kronzeuge Grigori Rodschenkow wird in der kommenden Woche bei den Anhörungen zur Olympia-Sperre russischer Athleten vor dem Internationalen Sportgerichtshof aussagen. Sein Anwalt macht Russland und dem IOC vorab schwere Vorwürfe.

19.01.2018

Kann Sport für Frieden sorgen? Der ehemalige UN-Sonderberater Willi Lemke sieht die Annäherung zwischen Nord- und Südkorea vor den Olympischen Winterspielen als Beispiel dafür.

18.01.2018