Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Gekaufte Spiele in Rio? IOC will Auskunft von Justiz
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
21:16 11.09.2017
Organisationschef der Olympischen Spiele in Rio 2014: Carlos Nuzman. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige
Peru

Die IOC-Exekutive veröffentlichte in Lima eine entsprechende Erklärung. Anwälte des IOC in Brasilien werden nach den Angaben eine entsprechende Anfrage bei den Behörden stellen.

In der Erklärung kam der Name des Organisationschefs der Rio-Spiele, Carlos Nuzman, nicht vor. Das brasilianische IOC-Ehrenmitglied ist Chef des Nationalen Olympischen Komitees. Er soll nach Erkenntnissen französischer Ermittler möglicherweise Stimmen aus Afrika bei der Vergabe zugunsten Rios mit Geld geködert haben. Nuzman weist die Vorwürfe zurück. Sein Pass wurde eingezogen, seine Anwesen in der vergangenen Woche durchsucht und Konten Nuzmans eingefroren.

Bach hatte vor der Sitzung in Lima dazu erklärt, dass die Integrität des IOC nicht infrage stehen dürfe. "Wir nehmen das ernst und beobachten das eng", sagte Bach. "Wir tun alles, damit das geklärt werden kann." Das IOC werde gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen und Strafen verhängen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige