Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Experte: Paralympics-Bann Russlands "schwer durchsetzbar"
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Experte: Paralympics-Bann Russlands "schwer durchsetzbar"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
14:18 20.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

"Ein Komplett-Ausschluss im Vorfeld der Paralympics dürfte also auch vor der Ad-hoc-Kammer des Internationalen Sportgerichtshofs CAS nur schwer durchzusetzen sein", erklärte Cherkeh am Samstag der dpa, "zumal auch rechtsstaatliche Grundprinzipien wie das rechtliche Gehör und die Unschuldsvermutung eine erhebliche Rolle spielen werden."

Wie es am Ende vor dem CAS ausgehe, sei dennoch offen. "Der CAS ist nicht berechenbar und auch kapitale Fehlentscheidungen - egal in welche Richtung - sind dort denkbar", sagte der Jurist aus Hannover.

Der CAS entscheidet am Montag über den russischen Einspruch, die Mannschaft des Landes von den Paralympics vom 7. bis 18. September auszuschließen. Das Urteil soll am Dienstag verkündet werden. Das IPC hatte die Sperre aller russischen Behindertensportler wegen der Verwicklungen in systematisches Staatsdoping ausgesprochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige