Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Olympia-News Deutsche Leichtathleten bei Olympia: Bilanz seit der Wende
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News Deutsche Leichtathleten bei Olympia: Bilanz seit der Wende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Olympia 2016
09:27 10.08.2016
Diskus-Werfer Robert Harting holte 2012 in London die einzige Goldmedaille für die deutschen Leichtathleten. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Rio de Janeiro

Die Rechnung, dass die Deutschen nach der Wende ganz groß auftrumpfen, ging nicht auf. Der Tiefpunkt war 2008 in Peking, als Christina Obergföll als Speerwurf-Dritte das einzige Edelmetall erkämpfte. Wieder aufwärts ging es vor vier Jahren in London.

Die Medaillen der deutschen Leichtathleten und die Olympiasieger seit 1992:

Barcelona 1992: 4 x Gold/1 x Silber/5 x Bronze (Olympiasieger: Dieter Baumann, Heike Henkel, Heike Drechsler, Silke Renk)

Atlanta 1996: 3/1/3 (Olympiasieger: Lars Riedel, Astrid Kumbernuss, Ilke Wyludda)

Sydney 2000: 2/1/2 (Olympiasieger: Nils Schumann, Heike Drechsler)

Athen 2004: 0/2/0

Peking 2008: 0/0/1

London 2012: 1/4/3 (Olympiasieger: Robert Harting)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige