Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Archiv 17. DNN-Kunstauktion: 84 von 101 Werken wechseln für "Dresdner helfen Dresdnern" den Besitzer
Thema Specials DNN-Aktionen Dresdner helfen Dresdnern Archiv 17. DNN-Kunstauktion: 84 von 101 Werken wechseln für "Dresdner helfen Dresdnern" den Besitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 09.09.2015
Gisbert Porstmann versteigert "Engel greift ein " von Gerda Lepke. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Der Erlös der Veranstaltung kommt - mittlerweile eine gute Tradition - in großen Teilen der DNN-Weihnachtsaktion "Dresdner helfen Dresdnern" zugute, auf deren Spendenkonto vor der Auktion bereits mehr als 42 000 Euro eingegangen waren.

In gewohnter Manier lotste dabei Gisbert Porstmann, Chef der Museen der Stadt Dresden, als Auktionator die interessierten Bieter durch den Abend. Schon im Vorfeld der Auktion bestand die Möglichkeit, die Kunstwerke ausgiebig in Augenschein zu nehmen, ob nun vor Ort oder im Internet.

Erneut war eine Mischung aus jun- gen und arrivierten Künstlern mit ihren Werken vertreten. Zu ihnen gehör- ten unter anderen Jan Brokof, Maria Mednikova, Petra Kasten, Vinzenz Wanitschke, Eberhard Havekost, Tilman Hornig, Stephanie Marx und Andrea Türke.

Wie gewohnt war auch für den kleineren Geldbeutel etwas dabei - wie beispielsweise Scherenschnitte von Christiane Latendorf. Andererseits konnten mehrere Werke vierstellige Verkaufssummen erzielen. Der höchste Preis, der gestern Abend gezahlt wurde, lag bei 4000 Euro für das Gemälde "Inflames 01" des 1977 geborenen Dresd- ner Künstlers Tobias Köbsch. Der Gesamterlös der Auktion lag bei 43 430 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!