Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Anrisse DNN stellt hauseigene Produkte vor
Thema Specials DNN-Aktionen Anrisse DNN stellt hauseigene Produkte vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 16.06.2016
 DNN-Vertriebler Rico Loth (r.) und Tom Schubert präsentierten auf der "smarter_Mittelstand" am Mittwoch die DNN-Produkte „Webfit“ und „Mediabox„.   Quelle: Sebastian Burkhardt
Dresden

Der Verlag der Dresdner Neuesten Nachrichten (DNN) präsentierte am Mittwoch auf der Veranstaltung „smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0“ erfolgreich seine hauseigenen Produkte „Mediabox“ und „Webfit“. Gemeinsam mit den Branchenführern von Microsoft, Google und Facebook, sowie weiteren namenhaften Ausstellern, stellten die DNN auf der Messe Dresden ihren Beitrag für die digitale Zukunft von kleinen und mittelständigen Unternehmen vor.

Unternehmen investieren zunehmend in digitale Kommunikation. Sie optimieren ihren Webauftritt, verschicken elektronische Newsletter und ersetzen klassische Aushänge aus Papier durch Produktinformationen via Bildschirm. Über digitale Kanäle lässt sich Werbung zielgerichteter steuern. Unternehmen können heute viel besser die Kunden erreichen, die sie auch erreichen möchten. Dabei stehen ihnen verschiedene Instrumente zur Verfügung.

Eine davon ist die DNN Mediabox. Sie wurde von der MADSACK Mediengruppe, zu der auch die Dresdner Neuesten Nachrichten gehören, und heinekingmedia entwickelt. Die innovative Firma aus Landesbergen bei Nienburg ist auf dem Wachstumsmarkt der digitalen Beschilderung („Digital Signage“) ein führender Anbieter. Die DNN Mediabox eignet sich insbesondere für kleinere Firmen wie Friseure, Bäcker, Cafés und Arztpraxen, aber auch für große Unternehmen wie Autohäuser und Supermärkte – also alle Unternehmungen mit hoher Besucherfrequenz. Denn überall müssen die Kunden oft ein Weilchen warten. „Das Produkt läuft sehr erfolgreich an und unterstützt vor allem kleine Unternehmen auf dem Weg in eine digitale Zukunft“, erklärt Mediabox-Berater Rico Loth. Auch die Ostsächsische Sparkasse Dresden ist mittlerweile „Mediabox“-Kunde.

Ganz frisch auf dem Markt ist außerdem der neueste Service der DNN. Mit „WebFIT“ bietet der Verlag für regionale Unternehmen einfache, individuelle und erfolgreiche Website-Lösungen. Die ersten Unternehmer bekundeten bereits ihr Interesse am neuen digitalen Produkt, so WebFIT-Berater Tom Schubert. Über 300 Teilnehmer der „smarter_mittelstand“-Veranstaltungen ließen sich von den Ausstellern beraten. Die Dresdner Neuesten Nachrichten nahmen bereits zum zweiten Mal bei dieser Initiative teil. Laut DNN-Mitarbeiter Loth ein voller Erfolg.

Weitere Informationen zu den neuen digitalen Produkten der Dresdner Neuesten Nachrichten finden Sie unter dnn.media-box.de bzw. unter webfit.de/dresden.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle wollen Poldi! Mehr als 3000 Kinder haben am Mittwochmorgen mit aller Stimmgewalt den beliebten und beleibten Polizeidino gerufen. Mehrfach ließ er sich bitte, dann kam er im üblichen Schaukelgang ins große Rund der Freilichtbühne im Großen Garten und brachte die Stimmung im heißen Open-Air-Theater zum Sieden.

08.06.2016

Unsere Schiffstester und ihre Begleitung dürfen sich die „Mein Schiff 5“ bei ihrer sogenannten Vorfreudefahrt von Sonntag bis Mittwoch, 
3. bis 6. Juli, noch vor der offiziellen Taufe am 15. Juli, ganz genau ansehen:

04.06.2016

Drei Jahre hat der zweite DNN-Leserbeirat die Arbeit Ihrer/unserer Zeitung intensiv begleitet und der Redaktion mit vielerlei gutem Rat und kon-struktiver Kritik zur Seite gestanden. Diese positive Erfahrung möchten wir auch in Zukunft nicht missen. Machen Sie also mit, liebe Leserinnen und Leser, im dritten DNN-Leserbeirat!

04.06.2016