Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Bundestagswahl 2017
Bundestagswahl 2017
„Ball liegt bei Merkel“
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Mühsam hat sich die SPD bei ihrem Parteitag in Berlin zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union – und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein? Die Vorentscheidung soll noch diese Woche fallen.

mehr
Gespräche am Montag
Jens Spahn, CDU Präsidiumsmitglied

Die SPD hat elf Kernthemen für eine mögliche neue große Koalition aufgestellt. Auf Kurs mit der Union liegen diese nur teilweise. Die CDU um Kanzlerin Merkel berät ihr Vorgehen.

mehr
Treffen von Union und SPD
Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Vorsitzender Martin Schulz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für Donnerstagabend die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen. Dabei soll das Zusammenkommen im Schloss Bellevue für Steinmeier nur der Anfang sein.

mehr
Grünen-Parteitag
Der Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen: Cem Özdemir.

Hätte, wenn und aber: Die Grünen verabschieden sich auf ihrem ersten Parteitag nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen von der lang gehegten Hoffnung aufs Regieren. Einem fällt das Loslassen besonders schwer.

mehr
Steinmeier hat geladen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Parteichef Martin Schulz.

Bundespräsident Steinmeier hat die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD in der kommenden Woche ins Schloss Bellevue geladen. Es soll über die nächsten Schritte zur Bildung einer stabilen Regierungskoalition gesprochen werden.

mehr
Zeitpunkt offen
Noch Vorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen: Cem Özdemir.

Grünen-Chef Cem Özdemir will sich nicht auf einen Zeitpunkt für seinen Rückzug von der Parteispitze festlegen. „Ich habe immer gesagt, dass ich nach der Bundestagswahl als Bundesvorsitzender gerne die Verantwortung für die Partei in andere Hände legen würde“, sagte Özdemir laut Medienberichten.

mehr
SPD-Chef Schulz
Martin Schulz ist als Chef der SPD zurückgetreten.

Er galt als Hoffnungsträger, der die SPD aus ihrem Tief holen sollte. Doch was als Erfolgsgeschichte beginnt, scheint für Martin Schulz und die Sozialdemokraten nicht gut zu enden. Ein Resultat von verlorenen Wahlen, zu schnellen Festlegungen und falscher Taktik?

mehr
Jamaika-Aus im Bund
Im Bundestag ohne Mehrheit? Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich zurückhaltend, andere deutsche Politiker begrüßen mittlerweile die Möglichkeit einer Minderheitsregierung im Bund.

Schweden und Dänemark werden seit Jahren von Minderheitsregierungen geführt, auch in zahlreichen deutschen Bundesländern hat es sie bereits gegeben. Regieren ohne feste Mehrheit ist also durchaus möglich. Wäre es womöglich sogar die bessere Option für den Bundestag?

mehr
Jamaika-Aus
Christian Lindners Aussage wenige Minuten nach dem Abbruch sofort bei Twitter.

Der Abbruch der Sondierungsgespräche durch die FDP kam überraschend – zumindest für Politik und Bürger. Nicht überrascht wurde wohl der Social-Media-Manager der Partei. Die Slogans für das Jamaika-Aus waren schon Tage vor Lindners „Lieber Nicht Regieren Als Falsch“ fertiggestellt. Die FDP hat dafür einen guten Grund.

mehr
Vor Treffen mit Steinmeier
Christian Lindner, Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP)

Er hat den Stecker gezogen: 36 Stunden sind seit dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen vergangen. Am Vormittag begegnen sich Christian Lindner und Angela Merkel im Bundestag wieder – ein kurzer Händedruck, ein paar Worte, mehr nicht. Welche Strategie verfolgt der FDP-Chef? In einem Brief wendet er sich an die FDP-Basis.

mehr
Im Überblick
Frank-Walter Steinmeier erinnerte die Parteien an ihre Verantwortung gegenüber den Bürgern.

Die FDP beendet die Jamaika-Gespräche mit einem Knall. Die Liberalen haben am Sonntagabend die Verhandlungen abgebrochen. Doch der Bundespräsident will zunächst keine Neuwahlen ausrufen und fordert von den Parteien Gesprächsbereitschaft. Alle Entwicklungen vom Montag nach dem Ende der Sondierungen in unserem Liveblog.

mehr
Nach Jamaika-Aus
Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz.

Die Parteiführung der SPD will nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen Neuwahlen herbeiführen. Dies geht aus einer Beschlussvorlage für den Parteivorstand am Montag hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

mehr
1 3 4 ... 14

Wohnungsmarkt, Arbeitsplätze, Ausbildung - hier können Sie direkt Ihren Wahlkreiskandidaten für die Bundestagswahl zu allen Themen befragen. Ein Angebot in Kooperation mit abgeordnetenwatch.de mehr