Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresden in der Vorweihnachtszeit
Weihnachtszeit in Pirna

Am 28. November um 17 Uhr wird der Pirnaer Weihnachtsmarkt eröffnet. Er lockt nach den Festtagen noch einmal für vier Tage zum Bummeln. Fast 50 Buden und Attraktionen stehen für die Gäste bereit. Als großes Spektakel für die Kleinen gilt die Dampfeisenbahn „Gerlinde“.

mehr
Zum Stollenfest
Stollenmädchen Hanna Haubold legte am Montag in der Bäckerei Wippler selbst Hand an

Bei Dresdens Bäckern laufen die Vorbereitungen für den Riesenstollen des Jahres 2017 auf Hochtouren. Stollenmädchen Hanna Haubold legte am Montag in der Bäckerei Wippler selbst Hand an, um Platten für das etwa drei Tonnen schwere Gebäck herzustellen.

mehr
Frauenkirche Meißen
Gospelchor St. Afra feiert 20-jähriges.

Pünktlich zum ersten Advent findet am Sonntag, 3. Dezember, in der Frauenkirche Meißen ein besonderes Konzert statt.

mehr
Sicherheit
Die Sicherheitsvorkehrungen für den Dresdner Striezelmarkt sind jetzt für jeden sichtbar.

Die Sicherheitsvorkehrungen für den Dresdner Striezelmarkt sind jetzt für jeden sichtbar. Am Montagvormittag wurden die Betonsperren aufgestellt, mit denen der Weihnachtsmarkt vor einem möglichen Anschlag geschützt werden soll.

mehr
Parkplatz-Not im Advent
In der Adventszeit soll der Rathaus-Vorplatz zum Parkplatz werden.

Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain prüft, ob auf dem Vorplatz des Rathauses zusätzliche kostenpflichtige öffentliche Parkplätze eingerichtet werden können. Den Anstoß für diese Prüfung hat die CDU-Fraktion gegeben. Rund 50 Parkplätze könnten vor dem Rathaus entstehen – wenn die Prüfung positiv ausfällt.

mehr
Terrorabwehr in Mitteldeutschland
Der Striezelmarkt wird auch 2017 mit Betonsperren geschützt.

Der Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt vor knapp einem Jahr sorgt auch in der beginnenden Adventszeit für Verunsicherung. Polizei und Ordnungsämter gehen mit verschärften Sicherheitsvorkehrungen auf diese Ängste ein - auch in Dresden.

mehr
Stadtmuseum Dresden, Wilsdrufer Straße 2
Symbolbild Steiff Bär

Das Stadtmuseum Dresden, auf der Wilsdrufer Straße 2, wartet im Advent mit einer ganz besonderen Ausstellung auf, die sich unter dem Titel „Mit Teddy durchs Dresdner Spielzeugland“ den Dresdner Spielwaren des 20. Jahrhundert verschrieben hat.

mehr
Richard-Wagner-Stätten
Friedrich-Wilhelm Junge

Der Dresdner Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge ist am ersten Advent, Sonntag, dem 3. Dezember um 15 Uhr, zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten auf dem Tschaikowskiplatz 7 in Graupa, um die Gäste mit neuen Weihnachtsgeschichten auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

mehr
Stollenproduktion
Striezelduft zieht durch Tharandter Backstube.

Weihnachtszeit ist Stollenzeit. Und so läuft die Striezelproduktion auf Hochtouren – so auch im Tharandter Wald bei Bäckerei Seidel.

mehr
Centrumgalerie Dresden
Andreas Wippler stapelt Stollenkartons, Stollenmädchen Hanna Haubold, Elisabeth Kreutzkamm-Aumüller und Henry Mueller geben Hilfestellung.

Ein überdimensionaler Karton steht gegenwärtig im Erdgeschoss der Centrumgalerie an der Prager Straße. Mit sechs Metern Länge, zwei Metern Breite und drei Metern (bzw. 35 Vierpfünder-Stollenkartons) Höhe ist es der weltgrößte begehbare Stollenkarton der Welt.

mehr
Dresdner Striezelmarkt
Auf dem Striezelmarkt zur neuen Pfefferkuchenprinzessin gekrönt werden –  für eines von elf Mädchen wird dieser Traum bald Wirklichkeit.

Auf dem Striezelmarkt zur Pfefferkuchenprinzessin gekrönt werden – für eines der elf Mädchen, die am Samstag, 18. November, beim öffentlichen Casting teilnahmen, wird dieser Traum bald Wirklichkeit. Die Gewinnerin wurde ermittelt und wird am 2. Dezember dem Publikum des Striezelmarktes präsentiert.

mehr
Angebliche Umbenennung
Am 29. November ist es soweit: Der 583. Dresdner Striezelmarkt beginnt. Doch selbsternannte Patrioten stören sich jetzt am Namen „Striezelmarkt“.

Am 29. November ist es soweit: Der 583. Dresdner Striezelmarkt beginnt – wie immer mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche. Bis Heiligabend werden rund eine Million Besucher auf einem der berühmtesten Weihnachtsmärkte Deutschlands erwartet. „Besorgte Bürger“ stören sich nun aber am Namen und wittern „Islamisierung“.

mehr
Advent, Advent...

Was steht da vor der Tür?  Es wird doch nicht etwa Weihnachten sein? Doch! Das glitzernd verpackte Supermarkt-Kaufhaus-Adventssortiment, das uns seit September einstimmt aufs schönste Fest des Jahres,  wird dieser Tage auf Dresdens Straßen und Plätzen ergänzt durch eine schwer überschaubare Vielfalt an traditioneller Handwerks- und Backkunst. Allein in Alt- und Neustadt bietet die Elbmetropole zehn Weihnachtsmärkte auf, nicht zu reden von stimmungsvoller Romantik in Loschwitz, Pieschen oder Leuben. Die Angebote und Ideen, um Besucher dem Fest angemessen zu unterhalten, können unterschiedlicher kaum sein. Die DNN stellen Ihnen die wichtigsten Märkte der Stadt und in der Region vor und verraten, was wann wo zu erwarten ist.

Der Dresdner Striezelmarkt bietet in diesem Jahr so viel Programm wie nie: 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Programm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Feste und sonstige Höhepunkte auf einen Blick! mehr