Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Dresden in der Vorweihnachtszeit
Am Altmarkt Dresden
Striezelmarkt Dresden 2017

Der Striezelmarkt (Am Altmarkt) lädt am 16. Dezember ab 19 Uhr zu einem musikalischen Weihnachtsbummel mit Cliff Canalas ein

mehr
Arbeiten im DDV-Stadion
am 14.12.17 in Dresden im Dynamostadion : Aufhängung der herrnhuter Sterne für das Kreuzchorkonzert : die Herrnhuterin Claudia Bachmann

Bis zum 19. Dezember sollen 250 Herrnhuter unter dem Dach des DDV-Stadions montiert werden. Einige Lichttests werden noch durchgeführt, ehe die Oberlausitzer Sterne am 22. Dezember ab 18 Uhr beim Weihnachtskonzert mit dem Dresdner Kreuzchor und bekannten Gästen vor 22 000 Menschen aufleuchten.

mehr
„Sternstunden“
Unter dem Titel „Sternstunden – die lange Striezelnacht“ öffnet Dresdens bekanntester Weihnachtsmarkt bis 23 Uhr.

Am Freitagabend ist „Nachtschicht“ auf dem Dresdner Striezelmarkt. Unter dem Titel „Sternstunden – die lange Striezelnacht“ öffnet Dresdens bekanntester Weihnachtsmarkt bis 23 Uhr. Normalerweise schließen die Buden schon um 21 Uhr.

mehr
24. Stollenfest
Das Stollenmädchen Hanna Haubold und Bäckermeister Rene Krause, Vorstandsmitglied im Stollenverband, präsentieren ein erstes herausgeschnittenes Stück vom tonnenschweren Riesenstollen zum Stollenfest auf dem Striezelmarkt.

Wie schafft man es, tausende Dresdnerinnen und Dresdner am Samstagmorgen vor dem zweiten Advent vor die Tür zu locken? Die Antwort ist einfach: mit einem 2,98 Tonnen schweren Riesenstollen.

mehr
Großveranstaltungen
Am Samstag rollt der Riesenstollen wieder durch Dresden.

Am Wochenende wird es in der Stadt voll. Am Samstag wird das Stollenfest rund 10.000 Schaulustige anlocken, hoffen die Organisatoren. Ab 11 Uhr rollte der weit über eine Tonne schwere Riesenstriezel durch die Innenstadt. Auch am Sonntag bleibt die Stadt nicht leer: Zum verlaufsoffenen Adventssonntag werden unzählige Menschen erwartet.

mehr
Zuschlag für die nächsten vier Jahre
Alexander Siebecke hat seit 21 Jahren auf dem Striezelmarkt den Hut für das kulturelle Programm auf.

Seit 27 Jahren ist er eng mit dem Striezelmarkt in Dresden verbunden – erst als Darsteller von Märchenfiguren, seit 21 Jahren als Organisator des kulturellen Programmes. Jetzt bekam Alexander Siebecke den Zuschlag für weitere vier Jahre. Uns erzählt er von schönen und traurigen Momenten.

mehr
Für das Dresdner Stollenfest
Aus Hunderten Platten besteht der Dresdner Riesenstollen. In mehreren Stunden brachten die Dresdner Stollenbäcker ihr Werk in Form.

Nicht in der warmen Backstube sondern in der kühlen Messehalle hatten Dresdens Bäckermeister am Sonntag zu tun: In stundenlanger Arbeit setzten sie den diesjährigen Riesenstriezel für das Stollenfest zusammen. Am kommenden Samstag wird das XXL-Gebäck dann zum Stollenfest serviert.

mehr
Striezelmarkt und Weihnachtsshopping
Das erste Adventswochenende hat wie erwartet Abertausende in die Dresdner Innenstadt gelockt.

Das erste Adventswochenende hat wie erwartet Abertausende in die Dresdner Innenstadt gelockt. Am Samstag präsentierte sich die Innenstadt proppevoll. Sowohl die vielen Geschäfte als auch der Striezelmarkt freuten sich über viele viele Besucher, die auch merklich die Kassen klingeln ließen.

mehr
Weihnachtsmann-Sackhüpf-Staffelmarathon
160 Weihnachtsmänner- und Frauen sind am Samstagnachmittag umjubelt durch die Innenstadt gehüpft.

160 Weihnachtsmänner- und Frauen sind am Samstagnachmittag umjubelt durch die Innenstadt gehüpft. Zum 30. Mal hatte der Studentenclub Bärenzwinger zu der vorweihnachtlichen Gaudi eingeladen, Start war nach zehn Jahren einmal wieder der Kulturpalast.

mehr
Weihnachtsausstellung
Kuratorin Andrea Rudolph und drei ihrer Kuschelbären.

„Mit Teddy durchs Dresdner Spielzeugland“ lautet der Titel der diesjährigen Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum. Ob Dampfmaschine, Autorennbahn oder Puppenstube – in Sachsens Landeshauptstadt wurde eine erstaunlich bunte Vielfalt an Spielzeug hergestellt.

mehr
Weihnachten
am 01.12.17 in Dresden : Weihnachtsausstellung im Jägerhof : die Organisatorin der Ausstellung Elke Birninger mit Kaffee-Pad-Schmuck

Wer in diesem Jahr noch so gar keine Idee hat, wie er den Weihnachtsbaum bestücken soll, kann sich im Jägerhof inspirieren lassen. Sogar Kaffeepads wurden zu Baumschmuck umfunktionieren. Doch nicht nur die Bäume stehen im Mittelpunkt, weitere Besonderheiten gilt es zu entdecken.

mehr
Handgemachtes aus dem Erzgebirge
Ausstellung "Handgemacht" der Familie Horatzschek Kunsthandwerk aus Tannenberg im Erzgebirge.

Es sei eine große Verantwortung, die kulturelle Tradition der erzgebirgischen Region zu pflegen und zu bewahren, sagt Gunnar Horatzscheck über seine Arbeit.

mehr
1 3 4
Advent, Advent...

Was steht da vor der Tür?  Es wird doch nicht etwa Weihnachten sein? Doch! Das glitzernd verpackte Supermarkt-Kaufhaus-Adventssortiment, das uns seit September einstimmt aufs schönste Fest des Jahres,  wird dieser Tage auf Dresdens Straßen und Plätzen ergänzt durch eine schwer überschaubare Vielfalt an traditioneller Handwerks- und Backkunst. Allein in Alt- und Neustadt bietet die Elbmetropole zehn Weihnachtsmärkte auf, nicht zu reden von stimmungsvoller Romantik in Loschwitz, Pieschen oder Leuben. Die Angebote und Ideen, um Besucher dem Fest angemessen zu unterhalten, können unterschiedlicher kaum sein. Die DNN stellen Ihnen die wichtigsten Märkte der Stadt und in der Region vor und verraten, was wann wo zu erwarten ist.

Der Dresdner Striezelmarkt bietet in diesem Jahr so viel Programm wie nie: 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Programm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Feste und sonstige Höhepunkte auf einen Blick! mehr