Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix UEFA-Sitzung ohne Rummenigge
Sportbuzzer Sportmix UEFA-Sitzung ohne Rummenigge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 09.12.2016
Das Hauptquartier der UEFA ist in Nyon. Quelle: Jean-Christophe Bott
Anzeige
Nyon

Die UEFA-Funktionäre diskutieren bei ihrer letzten Sitzung im Jahr 2016 unter anderem die Prämienverteilung und die Zugangskriterien für die Champions League in den Jahren 2018 bis 2021.

Rummenigge hatte mit der ECA bereits erwirkt, dass die vier Topnationen Spanien, Deutschland, England und Italien dann jeweils vier fixe Starter in der Gruppenphase der Königsklasse haben werden. Auch der Prämienanteil für die großen und erfolgreichen Vereine wird sich prozentual überdurchschnittlich erhöhen. Diese Regelung war von mehreren kleinen Fußball-Verbänden kritisiert worden.

Rummenigge hat wie sein ECA-Vorstandskollege Andrea Agnelli von Juventus Turin seit dem vergangenen Jahr einen Sitz in der UEFA-Exekutive. Agnelli war bei dem Meeting am Freitag in Nyon dabei. Die Funktionäre wollten unter anderem auch die Bewerbungskriterien für die EM 2024 festlegen, die der Deutsche Fußball-Bund ausrichten möchte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schwimm-Jahr beendet Marco Koch als Doppel-Weltmeister. Bei der Kurzbahn-WM in Kanada holt der Darmstädter nach der Olympia-Enttäuschung sein zweites Gold. Typisch Koch: Die Zeit ist ihm wichtiger als der Titel.

09.12.2016

Das Wort Halbfinale will bei den deutschen Handballerinnen noch niemand in den Mund nehmen, obwohl sie als Gruppenerster in die EM-Hauptrunde eingezogen sind. Bundestrainer Biegler ist stolz auf seine Mannschaft.

09.12.2016

Mit einem "zusammengewürfelten Haufen" verliert Schalke in Salzburg. Na und? Für Trainer Weinzierl zählt nur das Schlüsselspiel gegen Leverkusen. Der Jahresendspurt in der Bundesliga ist entscheidend.

09.12.2016
Anzeige