Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Yannick Noah hört als Daviscup-Kapitän Frankreichs auf
Sportbuzzer Sportmix Tennis Yannick Noah hört als Daviscup-Kapitän Frankreichs auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 23.01.2018
Hört zum Saisonende als Davis-Cup-Kapitän Frankreichs auf: Yannick Noah. Quelle: Michel Spingler
Anzeige
Paris

Mit Noah, der das Amt des Kapitäns 2015 zum zweiten Mal übernommen hatte, gewannen die Franzosen im vorigen Jahr im Finale gegen Belgien zum zehnten Mal die wichtigste Trophäe im Mannschafts-Tennis. Vom 2. bis 4. Februar trifft Frankreich in der ersten Runde in Albertville auf die Niederlande.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber freut sich schon jetzt auf seinen Start bei den BMW Open. Das sei ein Heimatturnier, sagte der 34-Jährige , "da versteht sich die Zusage fast von selbst. Ich bin immer wieder froh nach München zu kommen, denn das ist eines meiner Lieblingsturniere."

Das Sandplatzturnier in München findet in diesem Jahr vom 30. April bis zum 6. Mai auf der Anlage des MTTC Iphitos statt.

23.01.2018

Er wehrt sich nach Kräften, humpelt aber zwischendurch über den Platz: Rafael Nadal muss im Viertelfinale der Australian Open aufgeben.

23.01.2018

Das deutsche Davis-Cup-Team muss beim Auswärtsspiel in Brisbane gegen Gastgeber Australien ohne Mischa Zverev auskommen. Der 30 Jahre alte Hamburger sagte für die Partie vom 2. bis 4. Februar krankheitsbedingt ab, teilte der Deutsche Tennis Bund mit.

23.01.2018
Anzeige