Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
WTA-WM der besten Tennis-Damen ab 2019 in Shenzhen

Preisgeld verdoppelt WTA-WM der besten Tennis-Damen ab 2019 in Shenzhen

Die Tennis-WM der besten acht Spielerinnen der Saison wird vom kommenden Jahr an im chinesischen Shenzhen ausgetragen. Das gab die Damen-Profiorganisation WTA bekannt.

Caroline Wozniacki gewann 2017 den Pokal in Singapur.

Quelle: Yong Teck Lim

Shenzhen. Von 2014 an war Singapur Ausrichter der WTA-Finals.

Im Oktober wird die Veranstaltung letztmals dort stattfinden, von 2019 bis 2028 wurde sie nach Shenzhen vergeben. Das Preisgeld wird von bislang 7 Millionen US-Dollar auf 14 Millionen verdoppelt, eine neue Arena für 12 000 Zuschauer wird nach WTA-Angaben noch gebaut.

Shenzhen ist die zehnte Gastgeber-Stadt der WTA-WM nach Boca Raton (1972-1973), Los Angeles (1974-1976, 2002-2005), Oakland (1978), New York (1977, 1979-2000), München (2001), Madrid (2006-2007), Doha (2008-2010), Istanbul (2011-2013) und Singapur (2014-2018).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr