Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Tennisprofi Mischa Zverev in Montpellier ausgeschieden
Sportbuzzer Sportmix Tennis Tennisprofi Mischa Zverev in Montpellier ausgeschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 05.02.2018
Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Montpellier in der ersten Runde ausgeschieden. Quelle: Craig Golding
Montpellier

Die Veranstaltung ist mit gut 500 000 Euro dotiert.

Für den Weltranglisten-53. Zverev war es das erste Match seit seinem Erstrunden-Aus bei den Australian Open. Zverev hatte in Melbourne im Spiel gegen den Südkoreaner Hyeon Chung nach 48 Minuten beim Stand von 2:6, 1:4 aufgegeben und später über eine Knochenhautentzündung in der Schulter und einen Infekt geklagt. Daraufhin war er zu einer Strafe von 45 000 US-Dollar verurteilt worden. Zverev legte dagegen Einspruch ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal plant beim ATP-Turnier Endes des Monats im mexikanischen Acapulco sein Comeback. Das kündigte der Spanier bei einem Pressetermin in Madrid an.

05.02.2018

Julia Görges steht zum ersten Mal in ihrer Karriere in den Top Ten der Tennis-Weltrangliste. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe profitierte von der Niederlage der Französin Kristina Mladenovic im Endspiel des WTA-Turniers von St. Petersburg.

04.02.2018

Alexander Zverev führt die deutschen Tennis-Herren zum ersten Mal seit 2014 in das Viertelfinale im Davis Cup. Der 20 Jahre alte Hamburger füllt seine Rolle im schweren Auswärtsspiel in Australien vorbildlich aus und holt zwei Punkte. Doch Zverev will mehr.

04.02.2018