Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Nach Kohlschreiber: Auch Mischa Zverev scheitert in Sydney
Sportbuzzer Sportmix Tennis Nach Kohlschreiber: Auch Mischa Zverev scheitert in Sydney
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 09.01.2018
Musste sich in Sydney bereits nach der ersten Runde verabschieden: Mischa Zverev. Quelle: Tertius Pickard
Anzeige
Sydney/Hobart/Auckland

Der 30 Jahre alte Linkshänder aus Hamburg verlor am seine Australian-Open-Generalprobe gegen den Argentinier Leonardo Mayer 5:7, 3:6. In der Damen-Konkurrenz unterlag die Hamburgerin Carina Witthöft, die für Julia Görges als sogenannter Lucky Loser in das Hauptfeld gerückt war, Samantha Stosur aus Australien 6:4, 5:7, 3:6.

Beim WTA-Turnier in Hobart schied Anna-Lena Friedsam nach einem 5:7, 4:6 gegen die Rumänin Michaela Buzarnescu aus. Peter Gojowczyk dagegen kam im neuseeländischen Auckland zu einem 6:3, 4:6, 6:3-Erfolg gegen den amerikanischen Qualifikanten Tim Smyczek. Der Münchner bekommt es nun allerdings mit dessen an Nummer eins gesetzten Landsmann Jack Sock zu tun. Die Australian Open - das erste Grand-Slam-Turnier der Saison - beginnen am Montag in Melbourne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ehemalige Weltranglisten-Erste Andy Murray hat sich nun doch an der Hüfte operieren lassen und wird auf der Tennis-Tour bis zum Sommer fehlen.

"Ich erwarte, in der Rasen-Saison ins Wettkampf-Tennis zurückzukehren.

08.01.2018

Nach ihrem Turniersieg in Auckland hat Deutschlands Nummer eins Julia Görges in der Tennis-Weltrangliste die beste Platzierung ihrer Karriere erreicht.

Die Bad Oldesloerin kletterte in der Woche vor den Australian Open von Platz 14 auf 12, wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht.

08.01.2018

Nach der Titelverteidigerin Serena Williams hat auch die zweimalige Turniersiegerin Victoria Asarenka ihren Start bei den Australian Open abgesagt. Das teilten die Veranstalter des ersten Grand-Slam-Tennisturniers der Saison mit.

08.01.2018
Anzeige