Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Mischa Zverev, Gojowczyk und Struff weiter
Sportbuzzer Sportmix Tennis Mischa Zverev, Gojowczyk und Struff weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 22.09.2017
Mischa Zverev trifft im Halbfinale von Metz auf Peter Gojowczyk. Foto: Kathy Willens
Anzeige
Metz/St. Petersburg

Für seinen Sieg benötigte der ältere Bruder des Weltranglistenvierten Alexander Zverev 1:31 Stunden.

Qualifikant Gojowczyk bezwang Marius Copil aus Rumänien in nur knapp 56 Minuten mit 6:2, 6:4. Das Turnier im Nordosten Frankreichs ist mit 482 000 Euro dotiert.

Beim ATP-Event in St. Petersburg erreichte Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff in 1:48 Stunden ebenfalls das Semifinale. Der 27-Jährige aus Warstein, der am vergangenen Wochenende beim Relegationsduell in Portugal für den entscheidenden dritten Punkt gesorgt hatte, gewann gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 3:6, 6:3, 6:2. Im Halbfinale trifft Struff auf Damir Dzumhur aus Bosnien-Herzegowina. Das Hartplatz-Turnier in Russland ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige