Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Marterer in Melbourne nach hartem Kampf ausgeschieden
Sportbuzzer Sportmix Tennis Marterer in Melbourne nach hartem Kampf ausgeschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 20.01.2018
Für Maximilian Marterer sind die Australian Open beendet. Quelle: Ng Han Guan
Melbourne

Marterer stand in Melbourne zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier in der dritten Runde. Trotz einer kämpferisch starken Leistung unterlag er nach 2:56 Stunden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die frühere Weltranglisten-Erste Serena Williams wird nach Angaben ihres Trainers Patrick Mouratoglou im März beim Turnier in Indian Wells ihr Comeback auf der Tennis-Tour feiern.

19.01.2018

French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko ist bei den Australian Open in der dritten Runde ausgeschieden. Die 20 Jahre alte Tennisspielerin aus Lettland verlor gegen die Estin Anett Kontaveit 3:6, 6:1, 3:6.

Kontaveit hatte zuvor Mona Barthel aus Neumünster aus dem Turnier geworfen.

19.01.2018

Die 15 Jahre alte ukrainische Tennisspielerin Marta Kostjuk hat eine weitere Australian-Open-Überraschung und den Einzug in das Achtelfinale verpasst.

Kostjuk war in Melbourne im ukrainischen Vergleich mit der an Nummer vier gesetzten Jelina Switolina chancenlos und verlor nach 59 Minuten 2:6, 2:6. Switolina trifft nun am Sonntag auf die tschechische Qualifikantin Denisa Allertova, die zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier im Achtelfinale steht.

19.01.2018