Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
French-Open-Siegerin Ostapenko in Melbourne ausgeschieden

Niederlage gegen Kontaveit French-Open-Siegerin Ostapenko in Melbourne ausgeschieden

French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko ist bei den Australian Open in der dritten Runde ausgeschieden. Die 20 Jahre alte Tennisspielerin aus Lettland verlor gegen die Estin Anett Kontaveit 3:6, 6:1, 3:6.

Kontaveit hatte zuvor Mona Barthel aus Neumünster aus dem Turnier geworfen.

Jelena Ostapenko ist in Melbourne ausgeschieden. Foto:

Melbourne. Die Weltranglisten-Siebte Ostapenko ist damit die fünfte Top-Ten-Spielerin, die beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres bereits gescheitert ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr