Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Djokovic trennt sich von Trainer Radek Stepanek
Sportbuzzer Sportmix Tennis Djokovic trennt sich von Trainer Radek Stepanek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 04.04.2018
Novak Djokovic sucht weiter nach seiner Form. Quelle: Lynne Sladky/AP
Anzeige
Belgrad

Erst vor wenigen Tagen hatte sich der Serbe zudem von Trainer Andre Agassi getrennt.

Djokovic konnte nach einer monatelangen Pause aufgrund einer Ellbogenverletzung bisher nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Vergangenen Monat verlor er in der zweiten Runde des Miami Masters gegen Benoit Paire.

Der 30-Jährige hat seit 2008 zwölf Grand-Slam-Titel gewonnen, die beiden letzten Triumphe sind aber bereits zwei Jahre her Derzeit steht er auf Rang 13 der Weltrangliste. Von 2013 bis 2016 gehörte auch Boris Becker zu seinem Trainerteam.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Boris Becker engagiert sich nach Aussagen seines Ex-Managers Ion Tiriac für die Ausrichtung eines großen Tennisturniers in Berlin. Becker sei dabei sehr ehrgeizig, sagte Tiriac der "Sport Bild".

04.04.2018

US-Open-Siegerin Sloane Stephens hat das Tennis-Turnier in Miami gewonnen.

Die US-Amerikanerin setzte sich im Endspiel gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko aus Lettland 7:6 (7:5), 6:1 durch und feierte damit den ersten Turniersieg seit ihrem Grand-Slam-Titel in New York im vergangenen September.

31.03.2018

Deutschlands bester Tennisspieler, Alexander Zverev, hat beim Hartplatz-Turnier in Miami das Finale erreicht. Der 20-jährige Hamburger besiegte im Halbfinale den Spanier Pablo Carreno Busta glatt in zwei Sätzen 7:6 (7:4), 6:2.

Der an Nummer vier gesetzte Zverev verwandelte zwei seiner vier Break-Chancen im Spiel.

31.03.2018
Anzeige