Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Deutsches Davis-Cup-Team spielt in Frankfurt gegen Ungarn
Sportbuzzer Sportmix Tennis Deutsches Davis-Cup-Team spielt in Frankfurt gegen Ungarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 25.10.2018
Michael Kohlmann ist Teamchef des deutschen Davis-Cup-Teams. Quelle: Arne Dedert
Hamburg

Schon 2014, 2015 und 2017 hatte die deutsche Auswahl in der Main-Metropole gespielt. "Wir haben zwar die letzten beiden Partien in Frankfurt verloren, die Atmosphäre in der Halle war aber immer großartig", sagte der deutsche Kapitän Michael Kohlmann. Bisher hätten ihm alle Spieler ihre Bereitschaft zur Mitwirkung signalisiert.

Im kommenden Jahr wird der Sieger des Traditionswettbewerbs erstmals nach einem neuen Modus ermittelt. Die Gewinner der Qualifikationsrunde dürfen beim Finalturnier in Madrid antreten, das für den 18. bis 24. November 2019 geplant ist. Der deutsche Spitzenspieler Alexander Zverev hat sich sehr kritisch über das neue Format geäußert und bezweifelt, dass die Topspieler wegen der dann sehr kurzen Pause vor der neuen Saison beim Finalturnier antreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Titelverteidigerin Caroline Wozniacki hat bei den WTA-Finals in Singapur den Einzug ins Halbfinale verpasst. Die Dänin verlor ihr letztes Gruppenspiel gegen Jelina Switolina aus der Ukraine mit 7:5, 5:7, 3:6 und schied damit nach der Gruppenphase aus.

25.10.2018

Zwei Dreisatz-Krimis hat Angelique Kerber bei den WTA-Finals in Singapur bereits hinter sich. Jetzt steht Deutschlands Tennis-Star gegen Sloane Stephens vor dem nächsten Kraftakt. Der Blick auf die Zahlen verspricht nichts Gutes.

25.10.2018

Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat sich erneut für Regeländerungen im Tennis ausgesprochen, damit die Sportart attraktiv bleibt. Der Spanier hält zum Beispiel die Abschaffung des zweiten Aufschlags für möglich.

25.10.2018