Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Berichte: Halep nach Australian-Open-Finale im Krankenhaus
Sportbuzzer Sportmix Tennis Berichte: Halep nach Australian-Open-Finale im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 28.01.2018
Simona Halep zeigt während des Finales in Melbourne Zeichen der Erschöpfung. Foto: Dita Alangkara
Melbourne

Die bisherige Tennis-Weltranglisten-Erste soll nach ihrer Niederlage gegen die Dänin Caroline Wozniacki in Melbourne wegen Dehydrierung behandelt worden sein. Halep habe das Krankenhaus am Sonntag verlassen, berichtete der US-Fernsehsender ESPN.

Während des fast dreistündigen Finales am Samstagabend herrschten Temperaturen von 30 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 60 Prozent. Die 26-jährige Halep hatte während der Partie ihren Blutdruck messen lassen. Wozniacki setzte sich schließlich 7:6 (7:2), 3:6, 6:4 durch und löst Halep nach ihrem ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier in der neuen Woche als Nummer eins der Welt ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Federer gegen Cilic - da werden Erinnerungen wach an das Wimbledon-Finale 2017, als der Schweizer klar gewann. Aber auch an die US Open 2014, als Cilic im Halbfinale Federer keine Chance ließ.

28.01.2018

Endlich keine lästigen Fragen mehr, endlich keine Zählerei und Warterei mehr: Caroline Wozniacki hat ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. Als erster Tennisprofi aus Dänemark. Mit 27 Jahren wird sie wieder die Nummer eins - was sie als 20-Jährige schon einmal war.

28.01.2018

Caroline Wozniacki hat das Duell um den ersten Grand-Slam-Titel und den Kampf um Platz eins im Damen-Tennis für sich entschieden. In einem hochklassigen und bis zum letzten Ballwechsel spannenden Finale der Australian Open setzt sie sich gegen Simona Halep durch.

27.01.2018