Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Becker gratuliert Tennis-Damen: "Uns alle stolz gemacht"
Sportbuzzer Sportmix Tennis Becker gratuliert Tennis-Damen: "Uns alle stolz gemacht"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 12.02.2018
Teamchef Jens Gerlach feiert den Halbfinaleinzug mit Tatjana Maria (M.) und Anna-Lena Grönefeld. Quelle: Sergei Grits
Anzeige
Minsk

Die stark ersatzgeschwächte Auswahl des neuen Teamchefs Jens Gerlach hatte am Wochenende auch ohne die Top-Ten-Spielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges einen unerwarteten 3:2-Sieg beim Vorjahresfinalisten Weißrussland in Minsk gefeiert.

"Soooo stark Mädels. Glückwunsch...an das ganze Team !!!", schrieb die Weltranglisten-Neunte Kerber. Erstmals seit drei Jahren stehen die deutschen Damen wieder im Halbfinale des Teamwettbewerbs. Dort ist am 21. und 22. April Topfavorit Tschechien der Gegner. Dabei genießt die DTB-Auswahl Heimrecht.

Vor einer Woche hatten auch die deutschen Herren ihre Erstrunden-Partie im Davis Cup gewonnen. Nach dem Sieg in Australien reist die Mannschaft um Topstar Alexander Zverev vom 6. bis 8. April im Viertelfinale nach Spanien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat nach ihrer Babypause erstmals wieder ein offizielles Match bestritten.

Gemeinsam mit ihrer Schwester Venus Williams verlor die 36-Jährige US-Amerikanerin am Sonntag in Asheville eine Doppel-Partie in dem Fed-Cup-Duell gegen die Niederlande 2:6, 3:6. Das Match war bedeutungslos, weil sich das Team USA bereits für das Halbfinale qualifiziert hatte.

11.02.2018

Damit hatte niemand gerechnet. Mit dem letzten Aufgebot schafften die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup den Sprung ins Halbfinale. Den letzten Punkt holten Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Maria in einem dramatischen Doppel.

11.02.2018

Geht da noch mehr? Nach dem ersten Tag haben die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup in Weißrussland weiter alle Chancen. Nun wollen sie den Coup am Sonntag perfekt machen. Die Hoffnungen ruhen auf einer 21-Jährigen.

11.02.2018
Anzeige