Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Tennis Becker bleibt DTB-Herren-Chef - Unterstützung für Zverev
Sportbuzzer Sportmix Tennis Becker bleibt DTB-Herren-Chef - Unterstützung für Zverev
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 11.03.2018
Boris Becker sieht seine Zukunft weiter als Herren-Chef im Deutschen Tennis Bund. Quelle: Darren England/AAP
Anzeige
Kamen

Ich werde meine Position beim Deutschen Tennis Bund nicht verlassen", sagte Becker in Kamen. Er werde aber auch Deutschlands besten Spieler Zverev unterstützen. "Sie werden mich bei den nächsten Turnieren in seiner Nähe sehen", kündigte Becker an. Der dreimalige Wimbledonsieger wird den 20 Jahre alten Hamburger bereits in der kommenden Woche beim ATP-Turnier in Acapulco begleiten. Am Freitag war bekannt geworden, dass sich Zverev von seinem Trainer Juan Carlos Ferrero getrennt hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat das Halbfinale vom Turnier in Delray Beach erreicht. Der deutsche Davis-Cup-Spieler besiegte den US-Amerikaner Reilly Opelka 7:6 (7:5), 6:3.

In der Vorschlussrunde trifft der 28 Jahre alte Münchner in Steve Johnson auf den nächsten US-Amerikaner.

11.03.2018

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat sich von seinem Trainer Juan Carlos Ferrero getrennt. Das bestätigte der Manager des 20 Jahre alten Hamburgers.

11.03.2018

Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Dubai im Halbfinale ausgeschieden. Die 30 Jahre alte Kielerin unterlag bei der WTA-Veranstaltung der Ukrainerin Jelina Switolina klar 3:6, 3:6.

Das Match gegen die Vierte der Weltrangliste dauerte 85 Minuten.

11.03.2018
Anzeige