Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Serbien und Litauen im Halbfinale der EM
Sportbuzzer Sportmix Serbien und Litauen im Halbfinale der EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 16.09.2015
Die litauischen Fans unterstützen lautstark. Quelle: Sebastien Nogier
Lille

Der Silbermedaillengewinner von 2013 setzte sich in einer packenden Partie mit 95:85 (79:79, 37:36) gegen den deutschen Gruppengegner Italien durch.

Für die Serben führte Topstar Milos Teodosic mit zwölf Punkten und 14 Assists Regie, mehr Vorlagen gelangen noch keinem Spieler in der regulären Spielzeit bei einer EM. "Er verdient diesen Rekord", schwärmte Coach Sasa Djordjevic. "Er ist ein unglaublicher Spieler." Bester Werfer des Deutschland-Bezwingers war Zoran Erceg mit 20 Zählern. Tschechien hielt als bisheriges Überraschungs-Team der Europameisterschaft erneut gut mit, musste sich aber trotz einer starken Leistung von Center Jan Vesely (23) geschlagen geben.

Nach einer umkämpften regulären Spielzeit behielten die Litauer in der Verlängerung die Nerven. NBA-Center Jonas Valanciunas zeigte mit 26 Punkten und 15 Rebounds eine überragende Leistung. Natürlich sorgte Paulius Jankunas per Dreier für die endgültige Entscheidung. Das Team traf 11 von 18 Würfen hinter der Linie.

Auch im ersten Halbfinalduell Spanien gegen Titelverteidiger Frankreich am Donnerstag geht es um einen Platz im Olympia-Turnier. Tschechien und Italien müssen mindestens EM-Platz sieben erreichen, um noch den Sprung zu einem Ausscheidungsturnier für die Sommerspiele zu schaffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Härtetest steht bevor. Die Formel-1-Piloten rüsten sich für den Rennmarathon unter heftigen Bedingungen. Aber warum ist das Rennen in Singapur bloß so anstrengend?

17.09.2015

Im Vorfeld des Champions-League-Spiels bei Olympiakos Piräus am Mittwoch ist es zu Zwischenfällen im Fanblock des FC Bayern München gekommen. Auf TV-Bildern war zu sehen, wie Polizisten gegen Münchner Fans vorgingen und Schlagstöcke einsetzten.

16.09.2015

Neben Hamburg kämpfen wie erwartet Budapest, Los Angeles, Paris und Rom um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024. Die Vergabe erfolgt im September 2017 in Lima. In Hamburg wurde vor allem die frühe Veröffentlichung des Gastgebervertrags positiv bewertet.

16.09.2015