Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Schuster: Griechen haben Kontakt zu meinem Berater
Sportbuzzer Sportmix Schuster: Griechen haben Kontakt zu meinem Berater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 10.09.2015
Bernd Schuster bestätigt Kontakte zum griechischen Verband. Quelle: Juanjo Martin
Berlin

"Ja, es stimmt", sagte Schuster der "Bild"-Zeitung. Die Griechen hätten Kontakt zu seinem Berater Thomas Kroth aufgenommen. Neben Schuster soll der Verband des Europameisters von 2004 auch Interesse an Felix Magath haben. Beide sind derzeit ohne Trainerjob.

Schusters letztes Engagement war beim spanischen Club FC Málaga. Nach einer Saison war die Zusammenarbeit zum 30. Juni 2014 zu Ende gegangen. Zuvor hatte der ehemalige Nationalspieler auch Besiktas Istanbul, Real Madrid, FC Getafe, UD Levante, Schachtjor Donezk, Deportivo Jerez und die beiden Kölner Vereine 1. FC und Fortuna trainiert.

Die Nationalmannschaft Griechenlands erlebt derzeit eine tiefe Krise. Die Qualifikation für die EM im kommenden Jahr in Frankreich wurde mit bisher nur drei Punkten aus acht Spielen verpasst. Die Mannschaft konnte nicht eine der Partien gewinnen. Insgesamt wurden bereits drei Trainer ausgetauscht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Win or go home": Nur bei einem Sieg gegen Spanien schaffen Dirk Nowitzki & Co. den Sprung ins EM-Achtelfinale. Die Bilanz gegen die Iberer ist nicht sonderlich ermutigend. Doch in Berlin präsentieren sich die langjährigen Dominatoren nicht in Topform.

10.09.2015

Zweite Stilart, zweite Medaille für die deutschen Ringer bei der Weltmeisterschaft in Las Vegas. Aline Focken konnte ihren Sensationscoup aus dem Vorjahr zwar nicht wiederholen, doch WM-Bronze und das Olympia-Ticket machen sie trotzdem glücklich.

10.09.2015

Die Schweizer Tennis-Fans können sich auf einen Finalisten bei den US Open freuen. Der fünfmalige Sieger Roger Federer und Landsmann Stan Wawrinka ziehen in die letzten Vier ein und treffen am Freitag aufeinander. Letzte Halbfinalistin ist die Rumänin Simona Halep.

10.09.2015