Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Schröder und Oklahoma City verlieren erneut in Portland
Sportbuzzer Sportmix Schröder und Oklahoma City verlieren erneut in Portland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 17.04.2019
Dennis Schröder (l) versucht, Damian Lillard am Korberfolg zu hindern. Quelle: Craig Mitchelldyer/AP
Portland

Die Thunder mussten sich bei den Portland Trail Blazers mit 94:114 (54:54) geschlagen geben. Der 25-jährige Braunschweiger erzielte sieben Punkte. Sein Mannschaftskollege Paul George kam auf 27 Punkte. Bei den Gastgebern überzeugten C. J. McCollum mit 33 Punkten und Damian Lillard mit 29 Zählern. In der Best-of-Seven-Serie steht es nun 0:2 aus Sicht der Thunder. Spiel drei der Erstrundenserie wird am Freitag in Oklahoma City ausgetragen.

Die Toronto Raptors und Denver Nuggets konnten ihre jeweiligen Serien ausgleichen. Die Raptors setzten sich vor heimischer Kulisse mit 111:82 (51:39) gegen die Orlando Magic durch. Torontos Kawhi Leonard war mit 37 Zählern der Topscorer der Partie. Die Nuggets holten einen zwischenzeitlichen 19-Punkte-Rückstand auf und besiegten die San Antonio Spurs 114:105 (49:59). Denvers Jamal Murray führte sein Team mit 24 Punkten noch zum Erfolg, 21 davon erzielte er im letzten Viertel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den New York Islanders in der nordamerikanischen NHL das Playoff-Viertelfinale erreicht.

Die Islanders gewannen Spiel vier der Erstrundenserie gegen die Pittsburgh Penguins 3:1 (2:1, 0:0, 1:0).

17.04.2019

Der zurückgetretene Dirk Nowitzki hat den Umgang der Öffentlichkeit mit deutschen Sportidolen wie Boris Becker kritisiert.

"Diese merkwürdige Sehnsucht nach dem Scheitern zuvor hochgejubelter Menschen ist mir nicht geheuer.

16.04.2019
Sportmix Warriors verspielen 31-Punkte-Führung - Mega-Blamage für NBA-Champion Golden State

Welch eine Pleite für die Golden-State-Superstars Stephen Curry, Kevin Durant und Co.: Der amtierende NBA-Titelträger führte gegen die Los Angeles Clippers bereits mit 31 Punkten Vorsprung, verlor das Playoff-Spiel letztlich aber noch mit 131:135.

16.04.2019