Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Schröder führt Atlanta zum Sieg über Memphis
Sportbuzzer Sportmix Schröder führt Atlanta zum Sieg über Memphis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 10.10.2017
Dennis Schröder war mit 21 Punkten Topscorer bei Atlanta. Quelle: Todd Kirkland
Anzeige
Atlanta

Der Aufbauspieler erzielte beim 100:88 (51:41)-Erfolg seines Teams gegen die Memphis Grizzlies 21 Punkte.

Damit war der gebürtige Braunschweiger nicht nur Topscorer seines Teams, sondern der gesamten Partie. Außerdem verbuchte der Nationalspieler fünf Rebounds und vier Assists. Neben Schröder konnten auch Malcolm Delaney (15 Punkte), Mike Muscala und Taurean Prince (beide 12 Punkte) zweistellig für die Hawks punkten. Bei den Gästen aus Memphis war James Ennis III mit 14 Zählern am erfolgreichsten. Im letzten Vorbereitungsspiel empfängt Atlanta am Donnerstag (Ortszeit) die Dallas Mavericks.

Die Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki setzten sich mit 99:96 (55:48) gegen die Orlando Magic durch. Der 39 Jahre alte Nowitzki brachte es in 20 Spielminuten auf zehn Zähler und sechs Rebounds. Dennis Smith Jr. war mit 16 Punkten erfolgreichster Punktesammler für Dallas. Sein deutscher Teamkollege Maxi Kleber erzielte in sechs Spielminuten zwei Punkte und holte zwei Rebounds. Orlandos D.J. Augustin war mit 24 Zählern der beste Werfer der Partie.

Mit neun Rebounds verhalf Daniel Theis den Boston Celtics zum 113:96 (59:39)-Erfolg über die Philadelphia 76ers. In knapp 22 Spielminuten steuerte der 25-Jährige außerdem einen Zähler und einen Assist bei. Bostons Semi Ojeleye war mit 16 Punkten Topscorer seiner Mannschaft. Bei den 76ers war der Australier Ben Simmons mit 15 Zählern am treffsichersten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL eine Heimniederlage kassiert. Mit 2:5 (0:2, 2:2, 0:1) unterlag das Team gegen die Winnipeg Jets.

10.10.2017

Am Freitagabend gingen einige deutsche Nationalspieler in Mainz in ein Casino. Wer das war, was sie spielten und natürlich auch was die DFB-Verantwortlichen davon halten, lesen sie hier.                        

10.10.2017
Sportmix WM: Island qualifiziert sich erstmals - Sensation! Island bei der WM dabei

Island huht sich nach Russland! Die Nationalmannschaft des nordeuropäischen Landes hat sich erstmals in der Geschichte für eine WM qualifiziert. Ein ehemaliger Bundesliga-Star erlöst das Überraschungsteam von der EM 2016.

09.10.2017
Anzeige