Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Schachmann verteidigt Gesamtführung bei Baskenland-Rundfahrt
Sportbuzzer Sportmix Radsport Schachmann verteidigt Gesamtführung bei Baskenland-Rundfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.04.2019
Fährt im Baskenland weiter im Leader-Trikot: Maximilian Schachmann. Quelle: Clara Margais
Gorraiz

Den Tagessieg holte im Bergaufsprint der Franzose Julian Alaphilippe vor dem Belgier Bjorg Lambrecht und dem polnischen Ex-Weltmeister Michał Kwiatkowski.

In der Gesamtwertung führt Schachmann nach der zweiten von sechs Etappen des WorldTour-Rennens mit fünf Sekunden vor Tour-de-France-Bergkönig Alaphilippe. Als bis dato einziger Deutscher gewann Andreas Klöden in den Jahren 2004 und 2011 die anspruchsvolle Rundfahrt durch das Baskenland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Radprofi Maximilian Schachmann präsentiert sich weiter in einer herausragenden Verfassung. Der Berliner vom deutschen Bora-hansgrohe-Team gewann das Auftaktzeitfahren der Baskenland-Rundfahrt in überlegener Manier und ist damit auch erster Gesamtführender des sechstägigen Rennens.

08.04.2019

Nils Politt hat mit Platz fünf bei der Flandern-Rundfahrt einen weiteren Achtungserfolg erzielt. Der 25-Jährige lässt sich auf den giftigen Anstiegen von den Stars nicht abhängen. Der Sieg geht aber an den krassen Außenseiter Bettiol aus Italien.

07.04.2019

Volksfeststimmung bei "Flanderns Schönste": Bei der 103. Flandern-Rundfahrt erwartet die Radsportfans wieder ein Spektakel.

07.04.2019