Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Radprofi Bauhaus gewinnt 3. Etappe der Abu Dhabi-Rundfahrt
Sportbuzzer Sportmix Radsport Radprofi Bauhaus gewinnt 3. Etappe der Abu Dhabi-Rundfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 11.03.2018
Phil Bauhaus (2.v.r.) vom Team Sunweb sprintet in Abu Dhabi zum Etappensieg. Quelle: Yuzuru Sunada
Anzeige
Abu Dhabi

Den deutschen Dreifach-Triumph machte am Freitag in Big Flag Pascal Ackermann auf Rang drei perfekt. André Greipel sprintete auf Platz sechs.

Bauhaus aus der Talente-Schmiede des Teams Sunweb gewann nach 133 Kilometern den Massensprint. Der Italiener Elia Viviani konnte nach Platz vier sein Rotes Trikot als Spitzenreiter im Gesamtklassement verteidigen. Am Samstag steht ein 14,2 Kilometer langes Einzelzeitfahren auf dem Programm.

"Ich wusste, dass ich gut trainiert habe und ein gutes Team habe. Ich bin superhappy. Es ist ein starkes Sprinterfeld hier und ich freue mich, hier zu gewinnen", sagte Bauhaus, der Kittels ersten Saisonsieg im neuen Katusha-Alpecin-Trikot verhinderte. Die Rundfahrt wird am Sonntag auf der Bergankunft am Jebel Hafeet entschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Topsprinter André Greipel und Marcel Kittel sind zum Auftakt der vierten Abu Dhabi Tour leer ausgegangen.

Lotto-Soudal-Profi Greipel sprintete nach 189 Kilometern an der Adnoc School in Madinat Zaya auf den zehnten Platz.

11.03.2018

Der unter Dopingverdacht stehende Radprofi Chris Froome (Team Sky) hat trotz der über ihm schwebenden Salbutamol-Affäre in Spanien sein Saisondebüt gegeben.

Bei der ersten Etappe der Ruta del Sol kam der 32 Jahre alte Brite am Mittwoch beim Sieg des Franzosen Thomas Boudat nach 197,6 Kilometern von Mijas nach Granada mit dem Hauptfeld ins Ziel.

14.02.2018

Top-Sprinter Marcel Kittel hat auf der 3. Etappe der Dubai-Tour Rang drei belegt. Der Vorjahressieger musste am Donnerstag über die 183 Kilometern vom Skydive Dubai nach Fujairah im Massensprint nur dem Briten Mark Cavendish und Nacer Bouhanni aus Frankreich den Vortritt lassen.

08.02.2018
Anzeige