Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Radsport Impey neuer Spitzenreiter bei Tour Down Under
Sportbuzzer Sportmix Radsport Impey neuer Spitzenreiter bei Tour Down Under
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 20.01.2018
Daryl Impey jubelt im Trikot des Gesamtführenden der Tour Down Under. Quelle: David Mariuz
Adelaide

Vor der sechsten und abschließenden Etappe am Sonntag in Adelaide hat Impey nun beste Chancen, seinen knappen Vorsprung auf den Australier Porte zu verteidigen.

Die beiden Profis sind zeitgleich, doch der Südafrikaner liegt wegen besserer Platzierungen vorne. Noch nie konnte ein Fahrer bei der Tour seinen Gesamtsieg erfolgreich verteidigen. Nikias Arndt war mit 13,06 Minuten Rückstand auf Porte und als 55. bester Deutscher. André Greipel wurde mit etwas mehr als einer halben Stunde Rückstand 97. auf der Etappe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall hat bei der Tour Down Under seinen ersten Etappensieg gefeiert und die Gesamtführung übernommen.

19.01.2018

Der italienische Radprofi Elia Viviani hat die dritte Etappe der Tour Down Under rings um die südaustralische Metropole Adelaide für sich entschieden.

Viviani siegte im Sprint vor dem deutschen Profi Phil Bauhaus vom Team Sunweb und dem Australier Caleb Ewen, der damit seine Führung in der Gesamtwertung verteidigte.

18.01.2018

Die Salbutamol-Affäre um den viermaligen Toursieger Chris Froome soll vor Beginn des Giro d'Italia am 6. Mai geklärt sein. Dieser Hoffnung gab der neue UCI-Präsident David Lappartient in einem Interview der Neuen Züricher Zeitung Ausdruck.

17.01.2018